An die höchste Substanz - Sonnweber, Josef

5,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

"Ich habe vor Gericht nur deshalb falsch ausgesagt, weil mir die Wahrheit nicht mehr eingefallen ist." Diese Aussage eines Beschuldigten vor dem Bezirksgericht Silz in Tirol hat den Kanzleibeamten Josef Sonnweber vor Jahren bewogen, juristische Stilblüten zu sammeln und den anfallenden Akten diesbezüglich mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Und: die Ernte war groß! Der Bogen spannt sich von Unfallberichten und Strafanzeigen über Gutachten sowie Aussagen vor Gericht bis zu den unglaublichsten Ausreden und Entschuldigungen, welche mündlich und schriftlich vorgebracht werden. Die Karikaturisten…mehr

Produktbeschreibung
"Ich habe vor Gericht nur deshalb falsch ausgesagt, weil mir die Wahrheit nicht mehr eingefallen ist." Diese Aussage eines Beschuldigten vor dem Bezirksgericht Silz in Tirol hat den Kanzleibeamten Josef Sonnweber vor Jahren bewogen, juristische Stilblüten zu sammeln und den anfallenden Akten diesbezüglich mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Und: die Ernte war groß! Der Bogen spannt sich von Unfallberichten und Strafanzeigen über Gutachten sowie Aussagen vor Gericht bis zu den unglaublichsten Ausreden und Entschuldigungen, welche mündlich und schriftlich vorgebracht werden. Die Karikaturisten Oliver Schopf, Helmut Kasper und Ferry Rojkowski bringen mit ihren Zeichnungen die skurrilsten Aussagen treffend auf den Punkt - und erhöhen den Unterhaltungswert des Buches.
Autorenporträt
JOSEF SONNWEBER, geb. 1939 in Silz/Tirol, war zunächst Tischler, Erzieher und Entwicklungshelfer im Kongo. Von 1972 bis zu seiner Pensionierung war er bei den Bezirksgerichten Silz und Telfs in Tirol als Rechtspfleger für Außerstreitsachen tätig.