34,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Ob Kritikgespräche, Verhandlungen oder Machtkämpfe in der Geschäftsleitung: Konfliktsituationen und ihre Bewältigung gehören zum Tagesgeschäft einer jeden Führungskraft. Die gute Nachricht: Es gibt ein neues Führungsinstrument, mit dem man selbst völlig zerstrittene Parteien wieder miteinander ins Gespräch bringen und zu einer Einigung führen kann! Mediation, bisher hauptsächlich im juristischen Umfeld eingesetzt, ist eine Methode, die künftig auch im Managementalltag jeder beherrschen muss: Als eine Weiterentwicklung der Win-win-Formel ist sie schnell, kostensparend und hocheffizient. Anita…mehr

Produktbeschreibung
Ob Kritikgespräche, Verhandlungen oder Machtkämpfe in der Geschäftsleitung: Konfliktsituationen und ihre Bewältigung gehören zum Tagesgeschäft einer jeden Führungskraft. Die gute Nachricht: Es gibt ein neues Führungsinstrument, mit dem man selbst völlig zerstrittene Parteien wieder miteinander ins Gespräch bringen und zu einer Einigung führen kann! Mediation, bisher hauptsächlich im juristischen Umfeld eingesetzt, ist eine Methode, die künftig auch im Managementalltag jeder beherrschen muss: Als eine Weiterentwicklung der Win-win-Formel ist sie schnell, kostensparend und hocheffizient. Anita von Hertel stellt Instrumente und Techniken vor, die in jeder Situation des Führungsalltags zu neuen, synergetischen Lösungen führen:

- Bei Streitigkeiten zwischen Mitarbeitern

- Bei Meinungsverschiedenheiten in Teams

- Bei Interessenkonflikten mehrerer Abteilungen innerhalb eines Unternehmens

- Bei der Integration bisher selbstständiger Unternehmen (Fusionen, Mergers)
Der bewährte Helfer in allen Konfliktsituationen

Ob Kritikgespräche, Verhandlungen oder Machtkämpfe in der Geschäftsleitung: Konfliktsituationen und ihre Bewältigung gehören zum Tagesgeschäft einer jeden Führungskraft. Die gute Nachricht: Es gibt ein neues Führungsinstrument, mit dem man selbst völlig zerstrittene Parteien wieder miteinander ins Gespräch bringen und zu einer Einigung führen kann! Mediation ist eine Methode, die im heutigen Managementalltag jeder beherrschen muss. Als Weiterentwicklung der Winwin-Formel ist sie schnell, kostensparend und hocheffizient.
Anita von Hertel stellt in Ihrem Standardwerk Instrumente und Techniken vor, die in jeder Situation des Führungsalltags neue, synergetische Lösungen erlauben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Campus Verlag
  • 3., überarb. u. aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 328
  • 2013
  • Ausstattung/Bilder: 328 S. m. Abb. 228.0 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 233mm x 159mm x 30mm
  • Gewicht: 655g
  • ISBN-13: 9783593398334
  • ISBN-10: 3593398338
  • Artikelnr.: 36814852
Autorenporträt
Anita von Hertel, geboren 1960, ist Juristin und Wirtschaftsmediatorin sowie Dozentin für Mediation und Konfliktmanagement an der Ruhr-Universität Bochum und der Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik.
Inhaltsangabe
Inhalt

Vorwort zur 3. Auflage 7
Vorwort zur 2. Auflage 9

Einleitung 11

1. Konfliktlösung als Führungsaufgabe 15
Konflikte im Führungsalltag 16
Vom Problem zur Lösung 19
Testen Sie Ihre Konfliktlösungsstrategien 25
Auswertung 28
Professionelle Konfliktlösung und ihr Nutzen für Führungskräfte 36
Das Mediationsrecht und seine Auswirkungen für Führungskräfte 38

2. Die ALPHA-Struktur der Mediation - Fünf Schritte vom Konflikt zur Lösung 42
Die Anwendung der ALPHA-Struktur 48
Erste Phase: Auftragsklärung 63
Zweite Phase: Liste der Themen besprechen - so gelingt gegenseitiges Zuhören 103
Dritte Phase: Positionen auf dahinterliegende Interessen untersuchen - so finden Sie heraus, worum es wirklich geht 109
Vierte Phase: Heureka - so entwickeln Sie neue Ideen 116
Fünfte Phase: Abschlussvereinbarung - so entsteht die Lösung 118

3. Mediationskompetenz erwerben in neun Bausteinen 125
Baustein 1: Die eigene Aufmerksamkeit und den eigenen Zustand steuern 126
Baustein 2: Deeskalieren 139
Baustein 3: Konflikte sichtbar und erkennbar machen 155
Baustein 4: Spiegeln und Strukturieren 168
Baustein 5: Unterschiede erkennbar machen 181
Baustein 6: Humorressourcen nutzen - Mediation mit Witz 191
Baustein 7: Das Prinzip der plausiblen Intention 205
Baustein 8: Fragt, wer führt? - Die Kunst der Frage 208
Baustein 9: Konflikt-Gefährchen rechtzeitig erkennen 218

4. So schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter vor Tricks in der professionellen Konfliktlösung 221
Zustandsmanagementtricks 225
Verfahrenstricks 235

5. Das MIKADO®-Modell im Führungsalltag 252
Mediation - klassisch 253
Innersystemische Mediation 253
Kombinationsmodelle mediativen Verhandelns 254
Anwaltlich-mediatives Verhandeln 255
Dialogisch-mediatives Verhandeln 257
One-Party-Mediation 258
Die sechs Ebenen und der Erwerb der Mediationskompetenz 259

6. Die Ursprünge des mediativen Verhandelns und sein Nutzen für Führungskräfte 262
Teamkonflikt Callcenter 266
Doppelrolle in Fusionen 271
Der Mobbingvorwurf 273
Danksagung 291
Anhang 292
Professionelle Konfliktlösung von A-Z 292
Weiterführende Literatur 310
Adressen 311
Soufflierkarten 312
Vorlage für ein Auftragsformular 319
Europäischer Verhaltenskodex für Mediatoren 320

Register 323
Rezensionen
Praxisnah mediativ führen lernen "Besonders wertvoll sind die Checklisten, Begriffserklärungen, Formulare und Soufflierkarten." (Wirtschaft + Weiterbildung, 01.04.2013) Konflikte lösen im Unternehmen "Das Praxisbuch überzeugt mit zahlreichen Übungen, in denen die Leser ihre eigene Konfliktlösungskompetenz schulen können." (Personalmagazin, 01.10.2013)
Besprechung von 02.11.2003
Gut geschlichtet

In jedem Unternehmen geraten sich Mitarbeiter dann und wann in die Haare. Gut, wenn der Chef dann weiß, wie er Streit schlichten kann. Ja, richtig: Konfliktlösung ist eine Führungsaufgabe, findet die Juristin Anita von Hertel. Auf 285 Seiten erklärt sie mit vielen Beispielen, wie es funktioniert - zum Beispiel die Deeskalationsstrategie. Was sich simpel anhört ("klären, was zu klären ist", "herausarbeiten, worum es wirklich geht"), ist oft schwieriger als gedacht.

tih.

Anita von Hertel: Professionelle Konfliktlösung. Campus, 29,90 Euro

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
Wie man Konflikte in Leistung verwandelt Ein neuer Ansatz im Konfliktmanagement

Erste kleine Unstimmigkeiten können zu vorzüglichen Verbesserungen führen - oder zu Streit zwischen Mitarbeitern, nervenaufreibenden Teamdiskussionen, schwelenden Machtkämpfen oder Schlimmerem. Anita von Hertel zeigt, wie mit Hilfe von Mediationskompetenz Konfliktpotentziale rechtzeitig erkannt und konstruktiv aufgelöst werden können - selbst wenn die Eskalation schon heftig fortgeschritten ist.

In qualifizierten Teams ergänzen sich die Mitarbeiter durch ihre sehr unterschiedlichen Erfahrungen und Fähigkeiten. Je größer die Unterschiede, desto größer ist einerseits das Erfolgspotenzial. Andererseits steigt mit den Unterschieden aber auch das Konfliktpotenzial. Erfolgreiche Führungskräfte sind in der Lage, dieses Konfliktpotenzial zu erkennen, zu entschärfen und gleichzeitig in eine Lernchance umzuwandeln. So gestalten sie erfolgreiche, sich selbst verbessernde Zusammenarbeit. Denn Konflikte in der Mitarbeiterschaft, die nicht konstruktiv gelöst werden, führen regelmäßig zu sinkender Motivation, niedrigen Leistungen und schlechten Ergebnissen.

Anita von Hertel beschreibt detailgenau, wie sich angespannte Situationen nicht nur in Veränderungspotenziale verwandeln lassen, sondern wie kurzfristige und langfristige Verbesserungen präzise entwickelt werden. Um einen Konflikt so zu verwandeln, dass geniale Lösungen und nicht (faule) Kompromisse entstehen, braucht man Mediationskompetenz.

Das Buch zeigt, wie Führungskräfte systematisch und Schritt für Schritt Mediationskompetenz erwerben können. Anwendungsebenen für Konfliktlösungen werden konkret und sofort umsetzbar beschrieben. Anleitungen, Anregungen Übungen, Formulierungsbeispiele, Über-sichten und kommentierte Praxisfälle machen das Buch zu einem unentbehrlichen Praxis-Ratgeber.
(Rezension im Auftrag des Campus-Verlages)
…mehr