Maschinen, die unsere Brüder werden - Hubig, Christoph / Koslowski, Peter (Hrsg.)
45,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Mensch-Maschine-Hybridbildungen machen Dinge sprechen und Menschen teilwei-se zu Maschinen. Self-aware objects und smart things über-schreiten die Grenze zwischen intelligenten Wesen und Dingen: Ein im Hemd eingebauter Chip erlaubt es der Waschmaschine, automatisch das benötigte Waschprogramm zu erkennen. Menschen werden andererseits durch eingebaute Maschinen in ihrer Wahrnehmungs- und Leistungsfähigkeit gesteigert. Mensch-Maschine-Hybride dienen der Entlastung des Menschen und schaffen ein Spektrum zusätzlicher Dienstleistungen, die zu einer Leistungssteigerung von Nutzersystemen führen.…mehr

Produktbeschreibung
Mensch-Maschine-Hybridbildungen machen Dinge sprechen und Menschen teilwei-se zu Maschinen. Self-aware objects und smart things über-schreiten die Grenze zwischen intelligenten Wesen und Dingen: Ein im Hemd eingebauter Chip erlaubt es der Waschmaschine, automatisch das benötigte Waschprogramm zu erkennen. Menschen werden andererseits durch eingebaute Maschinen in ihrer Wahrnehmungs- und Leistungsfähigkeit gesteigert. Mensch-Maschine-Hybride dienen der Entlastung des Menschen und schaffen ein Spektrum zusätzlicher Dienstleistungen, die zu einer Leistungssteigerung von Nutzersystemen führen. Wenn Maschinen Systeme prüfen, sind die Resultate meist besser, als wenn Menschen prüfen. Wenn Maschinen Menschen in be-stimmten Funktionen überlegen sind, - um wie viel mehr könnten es Mensch-Maschine-Hybride sein. Ihre Wirkung kann eine gesteigerte Realität, eine "augmen-ted reality", für den Menschen sein. Sind Mensch-Maschine-Hybride Horrorszenarien des Transhuma-nismus oder Formen menschli-cher Selbststeigerung? Das Buch gibt eine erste Auskunft über die Zukunft der intelligenten Dinge und der Hybriden aus Mensch und Maschine.
  • Produktdetails
  • Ethische Ökonomie 11
  • Verlag: Fink (Wilhelm
  • Artikelnr. des Verlages: 3037204
  • Seitenzahl: 205
  • Erscheinungstermin: Februar 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 154mm x 18mm
  • Gewicht: 355g
  • ISBN-13: 9783770545933
  • ISBN-10: 3770545931
  • Artikelnr.: 23342720
Autorenporträt
Peter Koslowski ist Gründungsdirektor des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover und Professor für Philosophie und Politische Ökonomie an der Universität Witten/Herdecke.

Dr. Christoph Hubig ist Professor für Philosophie der wissenschaftlich-technischen Kultur an der Technischen Universität Darmstadt.