Harte Schnitte Neues Wachstum - Heitger, Barbara; Doujak, Alexander
39,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.

Verlag / Hersteller kann z. Zt. nicht liefern
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

oder sofort lesen als eBook
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Change Management heißt gleichzeitig harte Schnitte zu setzen und neues Wachstum voran zu bringen heute im volatilen Umfeld. Das stellt Change Management vor neue Ansprüche. Das Konzept der Un:balanced Transformation liefert Managern und Beratern Modelle und Instrumente für: das wirksame Steuern evolutionärer und tiefgreifender Change-Initiativen mit ihren unterschiedlichen Dynamiken: Konzepte für ihre Architektur und ihr Design, das tragfähige Umsetzen harter Schnitte klar und mit Herz, das Initiieren neuen Wachstums und Gestalten von Innovationsprozessen, das Steuern der Change-Phasen mit…mehr

Produktbeschreibung
Change Management heißt gleichzeitig harte Schnitte zu setzen und neues Wachstum voran zu bringen heute im volatilen Umfeld. Das stellt Change Management vor neue Ansprüche. Das Konzept der Un:balanced Transformation liefert Managern und Beratern Modelle und Instrumente für: das wirksame Steuern evolutionärer und tiefgreifender Change-Initiativen mit ihren unterschiedlichen Dynamiken: Konzepte für ihre Architektur und ihr Design, das tragfähige Umsetzen harter Schnitte klar und mit Herz, das Initiieren neuen Wachstums und Gestalten von Innovationsprozessen, das Steuern der Change-Phasen mit ihren typischen Chancen und Gefahren, das produktive Aufgreifen der Macht der Zahlen und der Logik der Gefühle.

Fallbeispiele aus Unternehmen zeigen die Herausforderungen und Lösungen der Praxis. Konkrete Designs und Interventionen geben Ideen und Anregungen, wie Manager und Berater jede Phase des Change-Projekts gut steuern können.
In der 2. überarbeiteten Auflage haben die Autoren neue Konzepte zum Wandel des Wandels, zu Resilienz und Agilität, zu Veränderungskommunikation und Innovation, zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und virtuellem Arbeiten integriert und mit neuen Fallstudien und Interventionen ergänzt. Harte Schnitte Neues Wachstum liefert viele Anregungen für die nachhaltige Veränderung globaler Unternehmen der Ansatz war eine Grundlage für die großangelegte kulturelle Weiterentwicklung unserer Organisation. Erich Ebner von Eschenbach, CEO Financial Services BMW Group Managing Cuts and New Growth An Innovative Approach to Change Management von Barbara Heitger und Alexander Doujak ist ein großartiger Beitrag zur Management-Literatur durch seinen Umfang, seine Tiefe, seine praktische Weisheit und Originalität. Es ist am Puls der Zeit und zeigt Möglichkeiten auf, wie Organisationen sich weg von einander widersprechenden Zielen, zu einer grundsätzlichen Neuausrichtung bewegen können, sodass Komplexität und interne Konflikte transformiert und neu geordnet werden. Managing Cuts and New Growth ist ein Muss für jeden, der in diesem Bereich tätig ist. Robert Fritz, Autor des Buchs The Path of Least Resistance for Managers , Co-Autor von The Managerial Moment of Truth Harte Schnitte Neues Wachstum hat mich in den unterschiedlichen Herausforderungen meines Berufslebens nachdenklich gestimmt und dann inspiriert den Weg der Veränderung in die eine oder die andere Richtung zu gehen. Katharina Heuer, Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V., Vorsitzende der Geschäftsführung Ein gelungener Reiseführer für turbulente Veränderungsprozesse, der auch für die Trends im Change Management (z. B. VUCA, Internationalisierung) praktische Werkzeuge bereitstellt. Starke Empfehlung für Change Manager und Berater! Dr. Heiko Hilse, Leiter Infineon Institute Die sehr empfehlenswerte Handreichung zum Management von Veränderungsprozessen Harte Schnitte Neues Wachstum ist in zweiter Auflage erschienen. Die AutorInnen Barbara Heitger und Alexander Doujak haben einiges im Vergleich zur ersten Auflage verändert: Insbesondere wurden die Ausführungen um einige interessante Interventionsmethoden und um neue, anschauliche Fallbeispiele für Veränderungsprozesse ergänzt. Wieder gelang es dem Autorenteam ein im hohen Maße praxistaugliches Werk vorzulegen, das zugleich einen hervorragenden Überblick über Change-Instrumente und -Prozesse bietet. Ich setze dieses Buch sowohl in meiner BeraterInnenpraxis als auch bei meinen Masterstudierenden ein. Univ. Prof. Dr. Laila Maija Hofmann Warum ich das Buch notwendig finde: Inzwischen hat wohl jeder eine veritable Portion Change erlebt, privat und professionell, persönlich und organisatorisch, technologisch und strukturell, prozessual und politisch. Also kann jeder zu Change etwas sagen, Beratungsmenschen sowieso, aber eben auch Betroffene, Täter, Mitgestalter. Die Narrative sind Legion, und alles ist richtig und irgendwie wahr. Orientierung, bitte kommen! Mit dieser Neuau
  • Produktdetails
  • Verlag: Finanzbuch Verlag; Mi-Wirtschaftsbuch
  • 2., aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 511
  • Erscheinungstermin: 10. Oktober 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 182mm x 38mm
  • Gewicht: 1204g
  • ISBN-13: 9783868801453
  • ISBN-10: 3868801456
  • Artikelnr.: 41451231
Rezensionen
"Es strotzt geradezu vor Originalität und Wissen und kommt dabei so gar nicht überheblich daher." -- Karrierenstandard, Bildung & Karriere, 13./14. Dezember 2014

Wer verändert braucht eine Geschichte - Ein Interview mit Barbara Heitger

"...Tiefgreifende Veränderung dauert oft Jahre. Bloßes Verkünden der Ziele reicht nicht. Die Lösungspartner inner- und außerhalb der Organisation müssen involviert werden. Wer verändert, braucht eine Geschichte, die alle einbindet und den Sinn erzählt. Und es braucht ein kluges Design, das so flexibel ist, sich an verändernde Umstände anzupassen. Kein Veränderungsprozess endet mit den Zielen, mit denen er begonnen wurde." -- Karriere. DiePresse 20./21. Dezember 2014
Es strotzt geradezu vor Originalität und Wissen und kommt dabei so gar nicht überheblich daher. Karrierenstandard, Bildung & Karriere, 13./14. Dezember 2014 Wer verändert braucht eine Geschichte Ein Interview mit Barbara Heitger Tiefgreifende Veränderung dauert oft Jahre. Bloßes Verkünden der Ziele reicht nicht. Die Lösungspartner inner- und außerhalb der Organisation müssen involviert werden. Wer verändert, braucht eine Geschichte, die alle einbindet und den Sinn erzählt. Und es braucht ein kluges Design, das so flexibel ist, sich an verändernde Umstände anzupassen. Kein Veränderungsprozess endet mit den Zielen, mit denen er begonnen wurde. Karriere. DiePresse 20./21. Dezember 2014