14,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

2014 und 2015 berieten Synoden von Bischöfen und Experten aus der ganzen Welt kontrovers über Ehe, Familie und menschliches Zusammenleben.
Vorausgegangen war eine große Befragung von Gläubigen zu den Realitäten in ihren jeweiligen Ländern. Hier ist nun das lange erwartete "nachsynodale Schreiben". des Papstes.
Jürgen Erbacher gewichtet und verortet das Papier: Welchen Stellenwert hat es? Was hat Franziskus von den Empfehlungen der Synode aufgenommen, was nicht? Wo zeigen sich Lösungen in Konfliktfällen? Ein ausführlicher Themenschlüssel hilft bei der Lektüre und beim Arbeiten mit dem Dokument.
…mehr

Produktbeschreibung
2014 und 2015 berieten Synoden von Bischöfen und Experten aus der ganzen Welt kontrovers über Ehe, Familie und menschliches Zusammenleben.

Vorausgegangen war eine große Befragung von Gläubigen zu den Realitäten in ihren jeweiligen Ländern. Hier ist nun das lange erwartete "nachsynodale Schreiben". des Papstes.

Jürgen Erbacher gewichtet und verortet das Papier: Welchen Stellenwert hat es? Was hat Franziskus von den Empfehlungen der Synode aufgenommen, was nicht? Wo zeigen sich Lösungen in Konfliktfällen? Ein ausführlicher Themenschlüssel hilft bei der Lektüre und beim Arbeiten mit dem Dokument.
  • Produktdetails
  • Verlag: Patmos Verlag
  • Seitenzahl: 296
  • Erscheinungstermin: 21. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 130mm x 25mm
  • Gewicht: 380g
  • ISBN-13: 9783843607865
  • ISBN-10: 3843607869
  • Artikelnr.: 44812762
Autorenporträt
Papst Franziskus, geboren 1936, seit März 2013 Papst. Jürgen Erbacher, geb. 1971, langjähriger ZDF-Redakteur mit Schwerpunkt Rom, Teilnehmer an Papstreisen, Autor und Herausgeber zahlreicher Papstbücher, Blogger ('Papstgeflüster').