Strafrecht Besonderer Teil 02
26,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Konzeption: Dieses Lehrbuch behandelt die Straftaten gegen Vermögenswerte in der Breite und Tiefe, in der sie Gegenstand der Ersten Juristischen Prüfung im Pflichtfach sind. Es ist zum vorlesungsbegleitenden Lernen für Studienanfänger und Fortgeschrittene konzipiert und stellt die wichtigsten Straftatbestände schwerpunktartig, klar und einprägsam anhand von kapiteleinleitenden Fällen mit kurzen Lösungen dar. Dieser Gang der Darstellung ermöglicht problemlos das Eindringen in die Materie und eignet sich darüber hinaus auch zur Wiederholung vor Prüfungen. Die Fälle sind nach didaktischen…mehr

Produktbeschreibung
Die Konzeption:
Dieses Lehrbuch behandelt die Straftaten gegen Vermögenswerte in der Breite und Tiefe, in der sie Gegenstand der Ersten Juristischen Prüfung im Pflichtfach sind. Es ist zum vorlesungsbegleitenden Lernen für Studienanfänger und Fortgeschrittene konzipiert und stellt die wichtigsten Straftatbestände schwerpunktartig, klar und einprägsam anhand von kapiteleinleitenden Fällen mit kurzen Lösungen dar. Dieser Gang der Darstellung ermöglicht problemlos das Eindringen in die Materie und eignet sich darüber hinaus auch zur Wiederholung vor Prüfungen. Die Fälle sind nach didaktischen Gesichtspunkten ausgewählt und meist höchstrichterlichen Entscheidungen nachgebildet. Sie stellen die Verbindung zur Argumentationsweise der Rechtsprechung her und nehmen so den Studierenden auch die Scheu vor dem Klausurenschreiben. Prüfungsschemata zu allen wichtigen Tatbeständen des StGB erleichtern zudem die Anwendung des systematisch Erlernten in der Klausur.

Das integrierte ebook enthältden vollständigen Text des Buches direkt verlinkt mit einschlägigen Gesetzestexten und nach didaktischen Gesichtspunkten ausgewählten, für die strafrechtliche Ausbildung und Praxis wegweisenden Entscheidungen des BGH und des RG . Der Leser gelangt so mit einem "Klick" aus dem Text unmittelbar zu den in dem ebook enthaltenen Normen und Urteilen.

Die Neuauflage berücksichtigt Rechtsprechung und Schrifttum bis Juni 2019. Zahlreiche Beispiele aus der höchstrichterlichen Entscheidungspraxis machen das vermittelte Basiswissen anschaulich. Die Rubrik "Die aktuelle Entscheidung" zeigt jüngste Rechtsprechungsentwicklungen im Bereich der Delikte gegen Vermögenswerte , die noch im Fluss sind und im Hinblick auf Prüfungen besondere Aufmerksamkeit verdienen.
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Bundle, bestehend aus einem Buch und einem digitalen Mehrwert.
Deshalb wird dieses Produkt auf der Rechnung mit 19% MwSt ausgewiesen.
  • Produktdetails
  • Schwerpunkte Pflichtfach
  • Verlag: Müller (C.F.Jur.), Heidelberg
  • Artikelnr. des Verlages: 81144829
  • 42. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 18. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 233mm x 167mm x 32mm
  • Gewicht: 917g
  • ISBN-13: 9783811448292
  • ISBN-10: 3811448293
  • Artikelnr.: 57199159
Autorenporträt
Die Autoren:
Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Hillenkamp, em. Professor für Strafrecht und Strafprozessrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg; Prof. Dr. Jan C. Schuhr, Inhaber des Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht, Medizinrecht und Rechtsphilosophie ebenda.
Rezensionen
Nach wie vor beste Studienliteratur, die noch vielen Jura-Eleven helfen wird, gute Noten zu erzielen. Studium Ausgabe 95, WS 14/15 Hillenkamp behält auch in dieser Auflage seinen gewohnten durchsichtigen und leicht verständlichen Stil bei, weshalb dieses Werk zu Recht als Klassiker unter den Starfrecht BT- Lehrbüchern gehandelt wird. Nebelhorn November 2010 Abschließend lässt sich feststellen, dass die drei Bände Wessels/Beulke, Wessels/Hettinger und Wessels/Hillenkamp sowohl dem Studienanfänger den Einstieg in die umfangreiche Strafrechtsmaterie erheblich erleichtern und dem fortgeschrittenen Studenten eine gute Gelegenheit bieten, seine Grundkenntnisse zu vertiefen, als auch dem Rechtsreferendar eine lerneffektive Möglichkeit an die Hand geben, in Vergessenheit geratene Kenntnisse des materiellen Strafrechts schnell zu repetieren. Auf diesem Wege werden die blauen Drillinge wohl noch weitere Generationen von Juristen bei der Ausbildung begleiten und vor allem begeistern. Patrick M. Pintakse in: ZJS Zeitschrift für das Juristische Studium 3/2009 Der gesamte Aufbau und die Darstellungsweise zeugen von dem in vielen Auflagen gewonnenen und immer weiter entwickelten didaktischen Konzept des Buches. ...(Das Werk) orientiert sich ... an den Bedürfnissen der Leserschaft und bietet gut zu erlernendes und solides Wissen zu den Vermögensdelikten. Christiane Warmbein in: studjur-online.de 14.1.2009 Ein Klassiker, der immer aufs Neue gefällt. JUSTUF/Z.f.R. 5-6/2008 Ein Buch mit dem man nichts falsch machen kann. Darüber hinaus fügt es sich nahtlos in die anderen Strafrechtslehrbücher der Schwerpunkte Reihe ein. juhei.de 11.12.2006…mehr