-20%
15,99 €
Bisher 19,95 €**
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Buch mit Leinen-Einband)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 19,95 €**
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Buch mit Leinen-Einband)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 19,95 €**
-20%
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Buch mit Leinen-Einband)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 19,95 €**
-20%
15,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Buch mit Leinen-Einband)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Geschichten und Geschichte rund um antike Tafelfreuden, Farbbilder, Rezepte und komplette Menüvorschläge machen aus diesem Band eine zeitlose Verheißung für alle Sinne. Es entführt den Leser auf eine kulinarische Weltreise durch das Imperium Romanum! Römer waren sie bald alle, die in der Kaiserzeit ihre Freunde zum Gastmahl baten, doch was man in der Provinz Asia servierte, war etwas völlig anderes als in Achaea. Während ein Hausherr in Rom vielleicht einen Gang mit Taubenbrust auftragen ließ, servierte ein reicher Bewohner Siziliens Meerbarben; wenn man allerorten besonders die in Hispania…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 15.47MB
Produktbeschreibung
Geschichten und Geschichte rund um antike Tafelfreuden, Farbbilder, Rezepte und komplette Menüvorschläge machen aus diesem Band eine zeitlose Verheißung für alle Sinne. Es entführt den Leser auf eine kulinarische Weltreise durch das Imperium Romanum! Römer waren sie bald alle, die in der Kaiserzeit ihre Freunde zum Gastmahl baten, doch was man in der Provinz Asia servierte, war etwas völlig anderes als in Achaea. Während ein Hausherr in Rom vielleicht einen Gang mit Taubenbrust auftragen ließ, servierte ein reicher Bewohner Siziliens Meerbarben; wenn man allerorten besonders die in Hispania hergestellte Fischsauce garum schätzte, so leckte man sich nicht weniger die Finger nach dem Numidischen Huhn, wie man es in der Provinz Africa zuzubereiten verstand. Welche Pflanzen in den entlegensten Winkeln des römischen Reiches angebaut wurden, welche Tiere man hielt und welche man jagte und wie aus all den Herrlichkeiten die köstlichsten Speisen wurden - und auch heute noch werden können - wird in diesem Buch anschaulich und unterhaltsam geschildert.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Beck C. H.
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: 23.09.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406681462
  • Artikelnr.: 43820176
Autorenporträt
Linda-Marie Günther ist Professorin für Alte Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum. Mit ihrem jüngsten Buch erweitert sie die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte um die Spezialdisziplin der antiken Kulinarik.
Inhaltsangabe
KAPITEL I Einleitung KAPITEL II Agrarökonomische Faktoren der römischen Esskultur KAPITEL III Gutsherren, Gourmets und Gelehrte:

Die Überlieferung zur Römischen Küchenkultur Menü zu Kapitel III KAPITEL IV Gäste und Geselligkeit in Rom - Nähren und Ehren Menü zu Kapitel IV

KAPITEL V Italia - Agrarproduktion und ländliche Idylle Menü zu Kapitel V KAPITEL VI Sicilia - Überfluss und Ausbeutung Menü zu Kapitel VI KAPITEL VII Hispaniae - Rebellen und Rivalen

Zu Gast bei Manius in Corduba Menü zu Kapitel VII KAPITEL VIII Africa - Latifundien und Landstädtchen

Zu Gast bei Quintus in Utica Menü zu Kapitel VIII KAPITEL IX Achaea - Altehrwürdigkeit und Armut Menü zu Kapitel IX KAPITEL X Asia - Urbanität und Unterdrückung Menü zu Kapitel X KAPITEL XI Pontus & Bithynia - Erbe und Entwicklung

Zu Gast bei Caius in Sinope

Menü zu Kapitel XI KAPITEL XII Syria und Aegyptus - Raffinessen und Revolten

Zu Gast bei Cnaeus in Berytus Menü zu Kapitel XII KAPITEL XIII Galliae - Tapferkeit und Tafelfreuden

Ein Brief aus Gallien Menü zu Kapitel XIII xx KAPITEL XIV Germania und Raetia - limes und Landbau Menü zu Kapitel XIV xx ANHANG
Rezensionen
"Sehr hübsch mit antiken Fresken und informativen Karten illustriertes Buch."
Armin Thurnher, Falter, 7. Oktober 2015

Perlentaucher-Notiz zur WELT-Rezension

Rezensent Holger Kreitling lernt eine ganze Menge mit dem Kochbuch der Althistorikerin Linda-Marie Günther. So ein Buch über die Küche der alten Römer ist für den Rezensenten wie Fantasy, halb Ekstase, halb Grusel. Auch wenn solche Schinken, pardon Bücher über das Kochen mit Cäsar nicht selten sind, wie Kreitling weiß, und das Nachkochen schon wegen der fehlenden Zutaten (Silphium!) nicht einfach ist, was durch den Gourmet Marcus Apicius so alles der Nachwelt überliefert wurde und hier nachzulesen ist, meint er, ist höchst interessant und vermittelt nicht zuletzt einen Eindruck vom römischen Gesellschaftsleben.

© Perlentaucher Medien GmbH