Ich mach' dann mal weiter! - Uecker, Georg
Zur Bildergalerie

EUR 14,99
versandkostenfrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Ein kämpferisches Leben zwischen Lindenstraße und Christopher Street
Der erste Kuss zweier Männer in einer deutschen Fernsehserie machte Georg Uecker, alias Dr. Carsten Flöter, schlagartig berühmt. Das Urgestein der "Lindenstraße" musste privat schwere Schicksalsschläge einstecken: Sein Freund stirbt an AIDS, und er selbst erhält im Rahmen einer Krebsbehandlung eine HIV-Diagnose. Er verliert alles, was er hat, doch kämpft sich ins Leben zurück. Wenige Jahre später ist er aber wieder zurück, begeistert die Fernsehzuschauer in der "Lindenstraße", wie auch als Spielleiter in der…mehr

Produktbeschreibung
Ein kämpferisches Leben zwischen Lindenstraße und Christopher Street

Der erste Kuss zweier Männer in einer deutschen Fernsehserie machte Georg Uecker, alias Dr. Carsten Flöter, schlagartig berühmt. Das Urgestein der "Lindenstraße" musste privat schwere Schicksalsschläge einstecken: Sein Freund stirbt an AIDS, und er selbst erhält im Rahmen einer Krebsbehandlung eine HIV-Diagnose. Er verliert alles, was er hat, doch kämpft sich ins Leben zurück.
Wenige Jahre später ist er aber wieder zurück, begeistert die Fernsehzuschauer in der "Lindenstraße", wie auch als Spielleiter in der "Schillerstraße" und Producer der Late Night Show "Blond am Freitag". Er tourt mit eigenen Bühnenshows durch Deutschland.

Ich mach´ dann mal weiter! von Georg Uecker – aus der bücher.de Redaktion:

Georg Uecker ist der wohl bekannteste Homosexuelle im deutschen Fernsehen. Seit mehr als 30 Jahren spielt er den homosexuellen Arzt Carsten Flöter in der ARD-Serie „Lindenstraße“. 1990 sorgte er mit einem Kuss mit Schauspiel-Kollege Martin Armknecht für einen Skandal im deutschen Fernsehen.
Im Jahr 2008 wurde offensichtlich, dass Georg Uecker gesundheitliche Probleme hat. 2009 erlitt er dann einen Zusammenbruch und musste die Dreharbeiten für mehrere Monate unterbrechen. Es kursierten viele Gerüchte über mögliche Krankheitsbilder. Nach Jahren der Spekulation, erklärte Georg Uecker erst im vergangenen Jahr der Öffentlichkeit die wahren Gründe für seine Krise. Georg Uecker ist HIV+ und das vermutlich schon seit 30 Jahren, wobei er erst seit 1991 definitiv davon weiß.
Der 55-jährige Schauspieler mit Diagnose HIV positiv war anfangs am Boden und glaubte, ihm bliebe nicht mehr viel Zeit. Doch seine positive Lebenseinstellung sowie die Präparate der Pharmaindustrie halfen ihm durch eine schwere Zeit. Heute geht es Georg Uecker gut. Er fühlt sich fit genug für viele weitere Folgen der Lindenstraße. Neben der Lindenstraße arbeitete Georg Uecker für die Kultsendungen „Blond am Freitag“, „Kaffeeklatsch“ und „Schillerstraße“.

Biographie des homosexuellen Schauspielers Georg Uecker

Als Gründe für seine Auszeit in den Medien führt Georg Uecker an, dass er komplett überarbeitet war. Neben seiner Rolle in der „Lindenstraße“ war Georg Uecker Spielleiter in der „Schillerstraße“, Panel-Mitglied bei „Genial daneben“, Producer mehrerer wöchentlicher Sendungen wie z.B. „Blond am Freitag“ und hatte zwei eigene Bühnenprogramme. In seiner Biographie Ich mach´ dann mal weiter erfahren wir mehr über Georg Ueckers kämpferisches Leben sowie das Leben eines homosexuellen Fernsehstars, welche er gemeinsam mit Ghostwriter Daniel Oliver Bachmann verfasst hat.

Daniel Oliver Bachmann: ein Profi im Ghostwriting

Daniel Oliver Bachmann ist Ghostwriter, Redner, Dozent & Coach. Ob Star oder außergewöhnliches Schicksal, Daniel Oliver Bachmann verfasst erfolgreich Biographien für Stars und Menschen, denen ein besonderes Schicksal zu Teil wurde. Zum Beispiel für Judith Williams (Investorin bekannt aus die Höhle der Löwen), Conchita Wurst oder Schwimmerin Sandra Völker und viele andere hat Daniel Oliver Bachmann bereits Biographien verfasst. Sein neuestes Werk ist die Biographie von Georg Uecker mit dem Titel Ich mach´ dann mal weiter!.
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher .70167
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Best.Nr. des Verlages: .26854, 140205
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 268
  • 2018
  • Ausstattung/Bilder: 272 S. 215 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 142mm x 27mm
  • Gewicht: 349g
  • ISBN-13: 9783596701674
  • ISBN-10: 3596701678
  • Best.Nr.: 49539973
Autorenporträt
Georg Uecker gehört zu den beliebtesten deutschen TV-Serienstars und ist ein Vorkämpfer der Schwulenbewegung. Er wurde 1962 geboren und wuchs in einer deutsch-norwegischen Familie in Bonn am Rhein auf. Als »Unterhaltungsfacharbeiter« begeistert er die Fernsehzuschauer in der »Lindenstraße«, wie auch als Spielleiter in der »Schillerstraße« und Producer der Late Night Show »Blond am Freitag«. Für seinen Kampf gegen HIV und Aids erhält er 2010 den ReD-Award.
Rezensionen
Die gelebten Höhen und Tiefen eines Serienstars und bekennenden Homosexuellen, der politisch denkt und handelt, verdichten sich zu einer sehr persönlichen, bewegenden Biografie.