Elemente des Film noir in den Werken von Joel und Ethan Coen - Stachowetz, Christoph
49,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Film noir beschreibt eine Reihe von US-Filmen in den 1940er und 1950er Jahren, die sich überwiegend durch ihre pessimistische und zynische Auseinandersetzung mit der verborgenen Seite des "Amerikanischen Traums" auszeichneten. Sowohl der Begriff selbst als auch der Kanon der ihm zugehörigen Filme ist innerhalb der Filmwissenschaft ein umstrittenes Thema. Dieses Buch stellt daher zunächst die wichtigsten Thesen zum Film noir vor und vergleicht die unterschiedlichen Auslegungen von FilmwissenschaftlerInnen. Es werden die filmischen und literarischen Einflüsse verdeutlicht, um darüber die…mehr

Produktbeschreibung
Der Film noir beschreibt eine Reihe von US-Filmen in den 1940er und 1950er Jahren, die sich überwiegend durch ihre pessimistische und zynische Auseinandersetzung mit der verborgenen Seite des "Amerikanischen Traums" auszeichneten. Sowohl der Begriff selbst als auch der Kanon der ihm zugehörigen Filme ist innerhalb der Filmwissenschaft ein umstrittenes Thema. Dieses Buch stellt daher zunächst die wichtigsten Thesen zum Film noir vor und vergleicht die unterschiedlichen Auslegungen von FilmwissenschaftlerInnen. Es werden die filmischen und literarischen Einflüsse verdeutlicht, um darüber die prägnanten ästhetischen und narrativen Stilmittel hervorzuheben. Des Weiteren wird die Entstehung des dem Film noir folgenden Neo-Noir herausgearbeitet und der dabei stattgefundene Entwicklungsprozess näher spezifiziert. Der zweite Abschnitt des Buches setzt sich mit dem Einsatz der Elemente des Film noir in zwei Werken der Filmemacher Joel und Ethan Coen auseinander. Über ausführliche Filmanalysen der gewählten Filme soll dabei einerseits der Zugang des Brüderpaares zum Thema Film noir verdeutlicht, andererseits auch ihr Umgang mit dessen stilistischen Merkmalen aufgezeigt werden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Av Akademikerverlag
  • Seitenzahl: 100
  • Erscheinungstermin: 27. Januar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 151mm x 15mm
  • Gewicht: 150g
  • ISBN-13: 9783639853551
  • ISBN-10: 3639853555
  • Artikelnr.: 43208672
Autorenporträt
Christoph Stachowetz wurde 1981 in Leoben geboren. Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Derzeit lebt und arbeitet der Autor als leitender Redakteur in Wien.