Die 100 besten Filme aller Zeiten - Schnelle, Frank; Thiemann, Andreas

EUR 7,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

"Die 100 besten Filme aller Zeiten" präsentiert eine Hitliste,wie es sie noch nie gegeben hat: Die Autoren haben sämtliche Bestenlisten und Umfragen der letzten zehn Jahre erfasst, nach ihrer Relevanz gewichtet, statistisch ausgewertet und zur "Liste aller Listen" kombiniert. Als Quellen dienten nationale und internationale Zeitschriften und Fachmagazine, TV-Sender und Tageszeitungen, Filminstitute und Websites. Rund 1700 Filme fanden Eingang in die Datenbank. Die Top 100 stellt das Buch in kompakten Texten und mit seltenen Fotos vor. "Die 100 besten Filme aller Zeiten" ist Ausgangspunkt für…mehr

Produktbeschreibung
"Die 100 besten Filme aller Zeiten" präsentiert eine Hitliste,wie es sie noch nie gegeben hat: Die Autoren haben sämtliche Bestenlisten und Umfragen der letzten zehn Jahre erfasst, nach ihrer Relevanz gewichtet, statistisch ausgewertet und zur "Liste aller Listen" kombiniert. Als Quellen dienten nationale und internationale Zeitschriften und Fachmagazine, TV-Sender und Tageszeitungen, Filminstitute und Websites. Rund 1700 Filme fanden Eingang in die Datenbank. Die Top 100 stellt das Buch in kompakten Texten und mit seltenen Fotos vor.
"Die 100 besten Filme aller Zeiten" ist Ausgangspunkt für kontroverse Diskussionen, Wegweiser zu den filmischen Meilensteinen und Ratgeber für erstklassige Unterhaltung kurz: ein Ticket für eine wunderbare Reise zu den größten Momenten des Kinos.
  • Produktdetails
  • Verlag: Bertz + Fischer
  • 2., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 128
  • 2013
  • Ausstattung/Bilder: 125 S. m. 100 Abb. 148 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 147mm x 103mm x 15mm
  • Gewicht: 126g
  • ISBN-13: 9783865052315
  • ISBN-10: 3865052312
  • Best.Nr.: 38157097
Autorenporträt
Frank Schnelle studierte Publizistik, Theaterwissenschaft und Germanistik. Ab 1986 freier Filmjournalist u.a. für "tip", "epd Film", "Frankfurter Rundschau" und den WDR, Redakteur bei den Filmfestivals in München und Mannheim, Dozent am Institut für Theaterwissenschaft der FU Berlin sowie Autor und Herausgeber verschiedener Filmbücher, u.a. über John Carpenter, Jack Arnold, Winona Ryder, BLADE RUNNER und Clint Eastwood. 1997 wurde er Spielfilmredakteur bei Sat.1, seit 2000 leitet er dort die Spielfilm- und Serienredaktion.