29,99
29,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
29,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
29,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
29,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Nach 1933 flüchteten zahlreiche Menschen aus Deutschland vor den Nationalsozialisten in europäische Nachbarländer oder nach Übersee, darunter viele Filmschaffende. Der vorliegende Band konzentriert sich auf Drehbuchautoren und Schriftsteller, die ins Exil getrieben wurden. Für sie war es besonders schwer, in einer fremdsprachigen Umgebung ihre gewohnte Arbeit fortzusetzen. In den Beiträgen dieses Buches beleuchten Filmhistoriker und -wissenschaftler die Werdegänge und Schicksale verschiedener Autoren, stellen deren Werke in einen zeitgenössischen Zusammenhang und veranschaulichen dabei auch…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 9.94MB
Produktbeschreibung
Nach 1933 flüchteten zahlreiche Menschen aus Deutschland vor den Nationalsozialisten in europäische Nachbarländer oder nach Übersee, darunter viele Filmschaffende. Der vorliegende Band konzentriert sich auf Drehbuchautoren und Schriftsteller, die ins Exil getrieben wurden. Für sie war es besonders schwer, in einer fremdsprachigen Umgebung ihre gewohnte Arbeit fortzusetzen. In den Beiträgen dieses Buches beleuchten Filmhistoriker und -wissenschaftler die Werdegänge und Schicksale verschiedener Autoren, stellen deren Werke in einen zeitgenössischen Zusammenhang und veranschaulichen dabei auch die Besonderheiten einzelner Exilländer wie Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien sowie den USA.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, GR, GB, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: edition text + kritik
  • Seitenzahl: 190
  • Erscheinungstermin: 20.11.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783869166377
  • Artikelnr.: 50077775
Autorenporträt
Jan Distelmeyer (Prof. Dr.) lehrt Mediengeschichte und -theorie an der FH Potsdam im Kooperationsstudiengang Europäische Medienwissenschaft der FH und Universität Potsdam.

Jörg Schöning, geb. 1955, Redakteur sowie Filmredakteur der Stadtillustrierten 'Szene Hamburg'. Lebt in Hamburg.
Inhaltsangabe
- GEBROCHENE SPRACHE
- Geoff Brown: DIE 5000 FINGER DES DR.H Friedrich Hollaender und sein Exil-Roman "Those Torn From Earth"
- Réka Gulyás: THEHUMANTOUCH Autoren des Films Tales of Manhattan und ihre Beiträge
- Thomas Tode: EXISTENZKAMPF - ATEMLOSIGKEIT - BEKLOMMENHEIT Slatan Dudows Filmaktivitäten im französischen Exil
- Christoph Fuchs: HERR GLASS UND DIE GESCHICHTE Die Karriere des Max Glass in fünf Bildern
- Heike Klapdor: FILMS PARLÉS Die Filmtexte der Schriftstellerin Irène Némirovsky
- Christian Rogowski: "GEWÄHLTER KÖNIG VON HOLLAND" Ludwig Bergers Exil in Amsterdam
- Deborah Vietor-Engländer: "ICH SCHÄME MICH NICHT ZU SAGEN, DASS ICH GERN (ABER HALTEN SIE SICH FEST) EINEN VERSUCH ALS FILMSCHAUSPIELER MACHEN WÜRDE". Alfred Kerrs Filmskripte im Exil
- Michael Omasta: EINE STIMME IM WIND Friedrich Torberg als Drehbuchproletarier in Hollywood
- Brigitte Mayr: DEM EXIL ZUM TROTZ - SCRIPT: ANNA GMEYNER Eine wiener Autorin im britischen Kino
- Jan-Christopher Horak: GINA MACHTPROPAGANDA Gina Kaus in Hollywood
- Francesco Pitassio: DISTANZ, NÄHE UND ALLES DAZWISCHEN Willy Haas zwischen den Kulturen, Künsten und Epochen
- Michael Girke: "A TRADITION OF LOST CAUSES" Siegfried Kracauers Filmtreatments während seiner Exilzeit
- Julia Eisner: REINVENTION AND RELOCATION Lotte Eisner in der Emigration
- Register
- Dank
- Autoren