Das Attentat von Sarajevo. Politische Ausgangssituation, Tathergang und die historische Bedeutung des Anschlags vom Juli 1914 - Kühn, Madelaine
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 2,0, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Attentat von Sarajevo und thematisiert die politische Ausgangssituation, den Tathergang und die historische Bedeutung der Tat. Dabei werden folgende Fragen beantwortet: Begünstigte die Ermordung des Habsburger Paares eine Verschärfung der Ereignisse auf dem europäischen Kontinent? Wäre es auch ohne Anschlag zum Ersten Weltkrieg gekommen und wie viel Bedeutung muss oder darf dem Geschehnis vom…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 2,0, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Attentat von Sarajevo und thematisiert die politische Ausgangssituation, den Tathergang und die historische Bedeutung der Tat. Dabei werden folgende Fragen beantwortet: Begünstigte die Ermordung des Habsburger Paares eine Verschärfung der Ereignisse auf dem europäischen Kontinent? Wäre es auch ohne Anschlag zum Ersten Weltkrieg gekommen und wie viel Bedeutung muss oder darf dem Geschehnis vom Juni 1914 beigemessen werden?An einem Sonntag im Juni 1914 fielen in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo zwei Schüsse mit weitreichenden weltgeschichtlichen Folgen. Während eines Staatsbesuchs ermordete der Student Gavrilo Princip den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie Herzogin von Hohenberg. Das Attentat stand am Anfang der sogenannten Julikrise. Dabei handelte es sich um einen diplomatischen Konflikt zwischen den fünf europäischen Großmächten und Serbien, welcher sich in seinem weiteren Verlauf zuspitzte und letztendlich zum Ersten Weltkrieg führte.Oft als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts bezeichnet, kostete das vierjährige Kriegsgeschehen Millionen Menschen das Leben und verursachte in Europa einen Zusammenbruch auf politischer, wirtschaftlicher und kultureller Ebene. Zudem bildeten die langfristigen Nachwirkungen den idealen Nährboden für den späteren Aufstieg Hitlers. Den Ausgangspunkt für diese augenscheinliche Kettenreaktion liefert im populären Verständnis die Ermordung des zukünftigen Regenten der Donaumonarchie und seiner Gemahlin.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V514375
  • Verlag: Grin Verlag
  • Seitenzahl: 24
  • Erscheinungstermin: 15. Januar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 2mm
  • Gewicht: 51g
  • ISBN-13: 9783346103291
  • ISBN-10: 3346103293
  • Artikelnr.: 58752942