19,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Zweistromland im heutigen Irak, war schon immer ein ganz besonderer Flecken Erde, das war früher so und gilt auch noch heute. Dahlia Shehata erzählt die Geschichte der antiken Hochkulturen, die hier lebten. Sie berichtet von den Sumerern, wie sie die erste Schrift erfanden, den Babyloniern und Gilgamesch. Vom Räubervolk zum Großkönigtum brachten es die mysteriösen Hethiter und Meder, Perser, Seleukiden und Parther wechselten sich an der Macht in diesem wahrhaft biblischem Land ab. Die Autorin betrachtet nicht nur die politische Geschichte der Völker: Sie schildert auch deren Religionen,…mehr

Produktbeschreibung
Das Zweistromland im heutigen Irak, war schon immer ein ganz besonderer Flecken Erde, das war früher so und gilt auch noch heute. Dahlia Shehata erzählt die Geschichte der antiken Hochkulturen, die hier lebten. Sie berichtet von den Sumerern, wie sie die erste Schrift erfanden, den Babyloniern und Gilgamesch. Vom Räubervolk zum Großkönigtum brachten es die mysteriösen Hethiter und Meder, Perser, Seleukiden und Parther wechselten sich an der Macht in diesem wahrhaft biblischem Land ab. Die Autorin betrachtet nicht nur die politische Geschichte der Völker: Sie schildert auch deren Religionen, Sitten und Gebräuche und so erhalten Sie auch einen Einblick in den Alltag der Menschen in diesen frühen Hochkulturen.
  • Produktdetails
  • für Dummies
  • Verlag: Wiley VCH Verlag GmbH / Wiley-VCH
  • Artikelnr. des Verlages: 1170499 000
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 427
  • Erscheinungstermin: 19. August 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 177mm x 27mm
  • Gewicht: 745g
  • ISBN-13: 9783527704996
  • ISBN-10: 352770499X
  • Artikelnr.: 26367692
Autorenporträt
Dr. Dahlia Shehata ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Orientalischen Seminar der Universität Freiburg.