49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

Die Organisation eines Familienzentrums verlangt von verantwortlichen Leitungen und Fachkräften erweiterte Managementkompetenzen. Davon sind vier Ebenen besonders betroffen: die fachliche, die methodisch-strategische, die soziale und die persönliche Ebene. Das Werkstattbuch stellt praxisrelevante Methoden - z.B. Zielvereinbarungen, Zeitmanagement, Moderation, Verhandeln, Netzwerkmanagement - anhand komprimiert und anschauliche vor. Die Darstellung erfolgt durch Fachleute, die in der jeweiligen Methode ausgewiesene Experten sind.…mehr

Produktbeschreibung
Die Organisation eines Familienzentrums verlangt von verantwortlichen Leitungen und Fachkräften erweiterte Managementkompetenzen. Davon sind vier Ebenen besonders betroffen: die fachliche, die methodisch-strategische, die soziale und die persönliche Ebene. Das Werkstattbuch stellt praxisrelevante Methoden - z.B. Zielvereinbarungen, Zeitmanagement, Moderation, Verhandeln, Netzwerkmanagement - anhand komprimiert und anschauliche vor. Die Darstellung erfolgt durch Fachleute, die in der jeweiligen Methode ausgewiesene Experten sind.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • 2009
  • Seitenzahl: 228
  • Erscheinungstermin: 16. Juni 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 14mm
  • Gewicht: 338g
  • ISBN-13: 9783531161952
  • ISBN-10: 3531161954
  • Artikelnr.: 23898334
Autorenporträt
Dr. Stephan Rietmann ist Diplom-Psychologe und leitet die Psychologische Beratungsstelle des Caritasverbandes Borken.
Dr. Gregor Hensen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Inhaltsangabe
Methoden der Kommunikation - Methoden für die konzeptionelle Entwicklung - Methoden des Prozessmanagements - Reflexion von Haltungen und Praxis Mit Beiträgen von Verena Begemann, Andrea Budde, Georg Buschner, Familienzentrum Recklinghausen (Autorenteam), Edeltrud Freitag-Becker, Bernadette Gold, Martin Hillenbrand, Christian Hoffmann, Michael Jaeger, Stefan Löchtefeld, Stefan Meinsen, Katja Müller, Stephan Rietmann, Anja Scholtyssek, Dagobert Sobiech, Andreas Steinhübel, Carl Otto Velmerig, Helmut Willke
Rezensionen
"Dieses Buch ist in jeder Hinsicht ein gelungenes, interdisziplinäres Buch, dessen Beiträge im Einzelnen zeigen, dass die Autorinnen und Autoren [...] über einen großen Erfahrungsschatz verfügen." www.socialnet.de, 17.12.2009