29,00 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 31. August 2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Dieser Leitfaden präsentiert Ihnen kompakt und übersichtlich das notwendige Wissen und Handwerkszeug für Verfahrenspfleger/innen in Betreuungs- und Unterbringungsverfahren. Schwerpunkte der Neuauflage ist die "Magna Carta" des Betreuungsrechts, die nach der Betreuungsrechtsreform auch für Verfahrenspfleger/innen vorrangig als Handlungsmaßstab gilt sowie ihre Anwendung auf die wichtigsten Genehmigungsverfahren aus dem Bereich der Vermögens- und Personensorge sowie dem Unterbringungsrecht einschließlich der Zwangsbehandlung.Für die 6. Auflage wurde das Werk umfassend im Hinblick auf die…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Leitfaden präsentiert Ihnen kompakt und übersichtlich das notwendige Wissen und Handwerkszeug für Verfahrenspfleger/innen in Betreuungs- und Unterbringungsverfahren. Schwerpunkte der Neuauflage ist die "Magna Carta" des Betreuungsrechts, die nach der Betreuungsrechtsreform auch für Verfahrenspfleger/innen vorrangig als Handlungsmaßstab gilt sowie ihre Anwendung auf die wichtigsten Genehmigungsverfahren aus dem Bereich der Vermögens- und Personensorge sowie dem Unterbringungsrecht einschließlich der Zwangsbehandlung.Für die 6. Auflage wurde das Werk umfassend im Hinblick auf die Betreuungsrechtsreform 2023, die am 1.1.2023 in Kraft tritt und sich noch weiter an die Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention anlehnt, vollständig überarbeitet und aktualisiert. Der Autor - selbst erfahrener Rechtspfleger in Betreuungssachen - gibt wertvolle Praxishinweise und stellt zahlreiche Musterschreiben (z.B. Anträge, Rechtsmittel) an das Betreuungsgericht zur Verfügung. Alle Muster sind Online abrufbar. Ein Textanhang enthält die maßgeblichen zivil- und verfahrensrechtlichen Vorschriften.
Autorenporträt
Autoreninfo: Diplom-Rechtspfleger Uwe Harm, Justizoberamtsrat a.D. (zuletzt als Rechtspfleger am Amtsgericht Bad Segeberg) war bis Oktober 2017 Landesvorsitzender des Bundes Deutscher Rechtspfleger in Schleswig-Holstein und bis Oktober 2022 Mitglied im Vorstand des Betreuungsgerichtstages e.V. (BGT). Als Referent für das Betreuungsrecht ist er bundesweit gefragt.
Rezensionen
"Mit diesem Buch gibt es zum ersten Mal eine echte praktische Hilfe für Verfahrenspfleger in Betreuungssachen ... Es ist ... uneingeschränkt besonders Verfahrenspflegern und ... allen Betreuern zu empfehlen." (Rechtspflegerin Margit Scheffler, Rechtspflegerblatt 1/2003) "Alles in allem ist das stark praxisorientierte Buch ein Muss für alle, die sich für die Tätigkeit des Verfahrenspflegers interessieren. Darüber hinaus ist es jedoch auch allen bereits als Verfahrenspfleger Tätigen ... uneingeschränkt zu empfehlen." (Leeb/Weber, FGPrax 2013, 238)