Therapie bakterieller Infektionen - Allerberger, Franz; Dierich, Paul; Fille, Manfred; Semenitz, Erich
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Ein besonderes Anliegen dieses Buches ist es, klinisch bedeutungsvolle, exogen und endogen entstehende bakterielle Infektionen in übersichtlicher und allgemein verständlicher Form darzulegen und die unterschiedlichen Schweregrade, auch erregerbezogen, zu erläutern. Die Pharmakokinetik der Wirksubstanzen wird wegen ihrer Auswirkung beim therapeutischen Vorgehen bzw. der Wahl der Dosierungsintervalle als entscheidender Faktor für den erfolgreichen Einsatz dieser Substanzen besonders hervorgehoben. Die Erzielung wirksamer Spiegel im Serum bzw. Gewebe als Basis für einen Therapieerfolg wird in der Darstellung besonderes Gewicht gegeben.…mehr

Produktbeschreibung
Ein besonderes Anliegen dieses Buches ist es, klinisch bedeutungsvolle, exogen und endogen entstehende bakterielle Infektionen in übersichtlicher und allgemein verständlicher Form darzulegen und die unterschiedlichen Schweregrade, auch erregerbezogen, zu erläutern. Die Pharmakokinetik der Wirksubstanzen wird wegen ihrer Auswirkung beim therapeutischen Vorgehen bzw. der Wahl der Dosierungsintervalle als entscheidender Faktor für den erfolgreichen Einsatz dieser Substanzen besonders hervorgehoben. Die Erzielung wirksamer Spiegel im Serum bzw. Gewebe als Basis für einen Therapieerfolg wird in der Darstellung besonderes Gewicht gegeben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 1997.
  • Seitenzahl: 132
  • Erscheinungstermin: 28. Februar 1997
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 125mm x 8mm
  • Gewicht: 132g
  • ISBN-13: 9783540622413
  • ISBN-10: 3540622411
  • Artikelnr.: 27456660
Inhaltsangabe
1 Einleitung.- 2 Keimbesiedelung und Infektion.- 3 Antibakterielle Chemotherapie.- 3.1 Antibakterielle Chemotherapie in der ärztlichen Praxis.- 3.1.1 Harnwegsinfektionen.- 3.1.2 Akute Entzündungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich.- 3.1.3 Infekte des unteren Respirationstraktes.- 3.1.4 Infektionen der Haut.- 3.1.5 Enteritiden.- 3.1.6 Meningitis.- 3.2 Antibakterielle Chemotherapie im Krankenhaus - Innsbrucker Chemotherapieschema schwerer Infektionen.- 3.2.1 Bakteriologische Grundlagen des Chemotherapieschemas.- 3.2.2 Klinische Anwendung des Innsbrucker Chemotherapieschemas.- 3.2.3 Grundsätzliche Überlegungen zur Anwendung antibakterieller Wirkstoffe.- 3.2.4 Lokale antibakterielle Chemotherapie.- 3.2.5 Operationsvorbereitung.- 4 Antibakterielle Wirkstoffe.- 4.1 Penizilline.- 4.1.1 Penicillin G und Penicillin V.- 4.1.2 Isoxazolylpenizillin.- 4.1.3 Aminopenizilline.- 4.1.4 Acylaminopenizilline.- 4.2 Cephalosporine.- 4.3 Carbapeneme.- 4.3.1 Imipenem/Cilastatin.- 4.3.2 Meropenem.- 4.4 Monobactam.- 4.5 Aminoglykoside.- 4.6 Clindamycin.- 4.7 Fosfomycin.- 4.8 Glykopeptide.- 4.8.1 Vancomycin.- 4.8.2 Teicoplanin.- 4.9 Makrolide.- 4.10 Trimethoprim-Sulfamethoxazol.- 4.11 Tetrazykline.- 4.12 Chinolone.- 4.13 Rifampicin.- 4.14 Fusidinsäure.- 4.15 Metronidazol.- 5 Klinische Mikrobiologie.- 5.1 Grampositive Kokken.- 5.1.1 Staphylokokken.- 5.1.2 Streptokokken.- 5.2 Gramnegative Kokken.- 5.3 Grampositive Stäbchenbakterien.- 5.3.1 Listerien.- 5.3.2 Corynebacterium diphtheriae.- 5.3.3 Andere Corynebakterien.- 5.3.4 Milzbrandbazillen.- 5.4 Gramnegative Stäbchenbakterien.- 5.4.1 Enterobacteriaceen.- 5.4.2 Yersinien.- 5.4.3 Pseudomonaden.- 5.4.4 Haemophilus influenzae.- 5.4.5 Burkholderia cepacia, Stenothrophomonas maltophilia.- 5.5 Acinetobacter.- 5.6 Campylobacter.- 5.7 Helicobacter pylori.- 5.8 Anaerobier.- 6 Epilog.- Anhang: Arzneistoffe und Präparate aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.- Literatur.