Soziale Organisationen managen - Löhe, Julian;Aldendorff, Philipp
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 6. Dezember 2021
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Soziale Organisationen zu managen, ist längst Aufgabe von Sozialarbeiterinnen. Management hat dabei nicht etwa Gewinnmaximierung zum Ziel, sondern soll Organisationen befähigen, die Stärkung und Befreiung von Menschen zu begünstigen.Dazu werden im Buch wesentliche Instrumente des betriebswirtschaftlichen Managements dargestellt und in Bezug zur Sozialen Arbeit gesetzt. Die Einführung gibt in jedem Kapitel Hinweise auf neuralgische Punkte, die bei einer "Übersetzungsleistung" vom betrieblichen Management zum Sozialmanagement zu beachten sind. Die ausgewählten Managementinstrumente sind mit entsprechenden Übungen und Praxisbeispielen versehen.…mehr

Produktbeschreibung
Soziale Organisationen zu managen, ist längst Aufgabe von Sozialarbeiterinnen. Management hat dabei nicht etwa Gewinnmaximierung zum Ziel, sondern soll Organisationen befähigen, die Stärkung und Befreiung von Menschen zu begünstigen.Dazu werden im Buch wesentliche Instrumente des betriebswirtschaftlichen Managements dargestellt und in Bezug zur Sozialen Arbeit gesetzt. Die Einführung gibt in jedem Kapitel Hinweise auf neuralgische Punkte, die bei einer "Übersetzungsleistung" vom betrieblichen Management zum Sozialmanagement zu beachten sind. Die ausgewählten Managementinstrumente sind mit entsprechenden Übungen und Praxisbeispielen versehen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Artikelnr. des Verlages: 63408
  • Seitenzahl: 192
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 230mm x 150mm x 2mm
  • ISBN-13: 9783525634080
  • ISBN-10: 3525634080
  • Artikelnr.: 59327149
Autorenporträt
Löhe, Julian§Dr. Julian Löhe, Erzieher, Sozialarbeiter/Sozialpädagoge, Supervisor und Coach, ist Professor für Sozialmanagement an der FH Münster. Zuvor war er u. a. in der stationären wie ambulanten Kinder- und Jugendhilfe sowie im Jugendamt und im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) tätig.