32,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Der Begriff der Straffälligenhilfe steht für alle öffentlichen und privaten Hilfs- und Unterstützungsangebote Sozialer Arbeit, die auf die Resozialisierung von Straftätern abzielen. Soziale Arbeit als Straffälligenhilfe will dabei in erster Linie die Lebenssituation und die gesellschaftliche Lage straffällig gewordener Menschen, aber auch deren Angehöriger dauerhaft verbessern. Das Buch bietet nicht nur eine einführende Beschreibung der genannten Zielgruppen und Arbeitsfelder. Fachkräfte in diesem Bereich benötigen Grundkenntnisse im Bereich der Kriminologie und ein Grundverständnis des…mehr

Produktbeschreibung
Der Begriff der Straffälligenhilfe steht für alle öffentlichen und privaten Hilfs- und Unterstützungsangebote Sozialer Arbeit, die auf die Resozialisierung von Straftätern abzielen. Soziale Arbeit als Straffälligenhilfe will dabei in erster Linie die Lebenssituation und die gesellschaftliche Lage straffällig gewordener Menschen, aber auch deren Angehöriger dauerhaft verbessern. Das Buch bietet nicht nur eine einführende Beschreibung der genannten Zielgruppen und Arbeitsfelder. Fachkräfte in diesem Bereich benötigen Grundkenntnisse im Bereich der Kriminologie und ein Grundverständnis des Strafrechts. Dieses Wissen wird in diesem Lehrbuch eng mit sozialarbeiterischen Handlungsformen verknüpft wie etwa Beratung, Information oder das Verfassen von Anträgen, Gutachten, Berichten, mit denen Fachkräfte der Sozialen Arbeit ihre Kompetenz im Rahmen von Strafverfahren einbringen können.
Der Band beschreibt ausführlich die Soziale Arbeit mit straffällig gewordenen Menschen. Nach der Beschreibung der Zielgruppe folgt die Darstellung der Arbeitsfelder in der Straffälligenhilfe sowie eine kritische Auseinandersetzung mit dem Strafvollzug. Im Fokus steht hier die Frage nach dem Doppelmandat in der Sozialen Arbeit, das gerade im Strafvollzug besonders brisant erscheint: Soziale Arbeit muss sich am individuellen Wohl ihrer Klienten orientieren, sie muss aber auch für das Gemeinwohl arbeiten. Außerdem werden die wichtigsten Kriminalitätstheorien diskutiert. Bevor der Band mit einer Fallarbeit schließt, setzen sich die Autoren mit dem Thema "Muss Strafe sein" auseinander.
  • Produktdetails
  • Handlungsfelder Sozialer Arbeit
  • Verlag: Kohlhammer
  • Seitenzahl: 301
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 157mm x 22mm
  • Gewicht: 453g
  • ISBN-13: 9783170233720
  • ISBN-10: 3170233726
  • Artikelnr.: 40118667
Autorenporträt
Annette Bukowski, Dipl. Sozialarbeiterin, Dipl. Kriminologin, lehrt als Lehrbeauftragte an der Katholischen Hochschule Freiburg schon mehr als 10 Jahre u.a. Theorien abweichenden Verhaltens. Professor Werner Nickolai lehrt an der Katholischen Hochschule Freiburg mit dem Schwerpunkt Soziale Arbeit mit straffällig gewordenen Menschen.