Statt 19,99**
17,99
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
9 °P sammeln

  • Box

Jetzt bewerten

Mithilfe der 75 Reflexionskarten können Lehrer/innen im Dialog oder allein Unterricht effektiv, stärken- und kompetenzorientiert reflektieren. Das Set besteht aus Impulskarten, auf denen Leitkompetenzen für den Unterricht aufgeführt sind, und Moderationskärtchen mit Symbolen und Schlagworten, die eine Kategorisierung der im Unterricht gezeigten Kompetenzen nach Stundenphasen ermöglichen. Beide Kartensorten vereinen sich zu einem wirksamen Analyse- und Kommunikationsinstrument.
Die Karten sind vierfarbig illustriert, im Format 8 x 12 cm und vielseitig einsetzbar: - zur Nachbesprechung im
…mehr

Produktbeschreibung
Mithilfe der 75 Reflexionskarten können Lehrer/innen im Dialog oder allein Unterricht effektiv, stärken- und kompetenzorientiert reflektieren.
Das Set besteht aus Impulskarten, auf denen Leitkompetenzen für den Unterricht aufgeführt sind, und Moderationskärtchen mit Symbolen und Schlagworten, die eine Kategorisierung der im Unterricht gezeigten Kompetenzen nach Stundenphasen ermöglichen.
Beide Kartensorten vereinen sich zu einem wirksamen Analyse- und Kommunikationsinstrument.

Die Karten sind vierfarbig illustriert, im Format 8 x 12 cm und vielseitig einsetzbar:
- zur Nachbesprechung im Anschluss an einen Unterrichtsbesuch
- bei einer Lehrprobe seitens der Fachleiter/innen
- im Rahmen kollegialer Hospitation
- zur Selbstanalyse
- als Vorbereitung auf eine Lehrprobe

Die Reflexion folgt der kompetenzorientierten, wertschätzenden Analyse, wie sie im Buch "Unterricht kompetenzorientiert nachbesprechen" von Katja Köhler und Lorenz Weiß (2015) dargestellt wird.
  • Produktdetails
  • Hersteller: Beltz
  • Erscheinungstermin: 29. Februar 2016
  • EAN: 9783407629944
  • Artikelnr.: 44189655
Autorenporträt
Köhler, Katja
Katja Köhler ist als Seminarrektorin in der Lehrerausbildung von Grundschullehramtsanwärtern in Bayern tätig. Sie ist Beratungslehrkraft, Lehrbeauftragte und Zweitprüferin an der Universität Bayreuth.

Weiß, Lorenz
Lorenz Weiß ist als Seminarrektor in der Lehrerausbildung von Grundschullehramtsanwärtern in Bayern tätig. Er ist Trainer für Unterrichtsentwicklung, Lehrbeauftragter an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Moderator für eine wahrnehmungs- und wertorientierte Schulentwicklung.
Rezensionen
"[...] vielseitig einsetzbar zur Nachbesprechung im Anschluss an einen Unterrichtsbesuch, bei einer Lehrprobe seitens der Fachleiter/-innen, im Rahmen kollegialer Hospitation, zur Selbstanalyse oder als Vorbereitung auf eine Lehrprobe." SchuleTG.ch, 2016