Psychopharmakologischer Leitfaden für Psychologen und Psychotherapeuten
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieser Leitfaden richtet sich speziell an psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, die sich ein grundlegendes Verständnis und Wissen zu Psychopharmaka aneignen wollen. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Leser die tatsächlich relevanten Informationen in einer angemessenen Wissenstiefe erhalten.
Die Neuauflage wurde grundlegend aktualisiert und überarbeitet; das neue Diagnosesystem DSM-5 wurde mitberücksichtigt.
Ohne Psychopharmaka ist eine optimale Therapie bei den meisten psychischen Erkrankungen nicht mehr vorstellbar. Genauso ist
…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Leitfaden richtet sich speziell an psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, die sich ein grundlegendes Verständnis und Wissen zu Psychopharmaka aneignen wollen. Dabei wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Leser die tatsächlich relevanten Informationen in einer angemessenen Wissenstiefe erhalten.

Die Neuauflage wurde grundlegend aktualisiert und überarbeitet; das neue Diagnosesystem DSM-5 wurde mitberücksichtigt.

Ohne Psychopharmaka ist eine optimale Therapie bei den meisten psychischen Erkrankungen nicht mehr vorstellbar. Genauso ist eine Behandlung ohne Psychotherapie in der Psychiatrie heute nicht mehr zeitgemäß. Deshalb werden für jedes Krankheitsbild jeweils die durch Studien belegbaren besten Möglichkeiten für die Pharmakotherapie, die Psychotherapie oder die Kombination aus beiden beschrieben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 14. März 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 244mm x 167mm x 17mm
  • Gewicht: 640g
  • ISBN-13: 9783662490914
  • ISBN-10: 3662490919
  • Artikelnr.: 44713622
Autorenporträt
Prof. Dr. med. Otto Benkert, MainzProf. Dr. med., Dipl.-Psych. Martin Hautzinger, Universität TübingenDr. med., Dipl.-Psych. Mechthild Graf-Morgenstern, Universitätsklinikum Mainz
Inhaltsangabe
I Grundlagen: 1 Pharmakologische Grundlagen.- 2 Pharmakokinetik, Pharmakodynamik und Interaktionen.- 3 Arzneimittelinformation.- 4 Psychopharmaka und Psychotherapie.- II Präparate: 5 Antidepressiva.- 6 Stimmungsstabilisierer.- 7 Antipsychotika.- 8 Anxiolytika.- 9 Medikamente zur Behandlung von Schlafstörungen.- 10 Antidementiva.- 11 Medikamente zur Behandlung von Abhängigkeit und Entzug.- 12 Medikamente zur Behandlung von sexuellen Störungen.- 13 Medikamente zur Behandlung von Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS).- III Krankheitsbilder: 14 Depressive Störungen.- 15 Bipolare affektive Störungen.- 16 Angststörungen.- 17 Zwangsstörung.- 18 Störungen durch schwere Belastungen und Stress.- 19 Somatoforme Störungen.- 20 Essstörungen und Adipositas.- 21 Schlafstörungen.- 22 Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen.- 23 Sexuelle Funktionsstörungen.- 24 Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen.- 25 Abhängigkeitsstörungen.- 26 Schizophrene Störungen.- 27 Demenzen.- 28 Spezielle Störungen im Kindes- und Jugendalter.- IV Spezielle Aspekte der Psychopharmakotherapie: 29 Notfallpsychiatrie.- 30 Psychopharmaka in Schwangerschaft und Stillzeit.- 31 Psychopharmaka und Fahrtüchtigkeit.- Serviceteil: Antworten zu den Checkfragen.- Übersicht über die Wirkstoffe und die entsprechenden Handelsnamen.- Pharmakaverzeichnis.
Rezensionen
"... Selbst wer Arzt oder Psychologe ist, freut sich über leicht verdauliche Informationen. ... Ein sehr empfehlenswertes Buch sowohl für Studierende als auch für Ärzte in der Facharztweiterbildung ..." (Dunja Voos, in: medizin-im-text.de, 12. November 2017)