Psychologie und Kritik
64,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Autorinnen und Autoren gehen in einer interdisziplinären Perspektive dem Verhältnis von Psychologie und Kritik nach. Dabei stellen sie den historischen Transformationsprozess der Psychologisierung in den Vordergrund, der in der Nachkriegszeit einsetzte. Dieser Wandel umfasst nicht nur die Popularisierung psychologischen Wissens und die Verbreitung psychotherapeutischer Praktiken in der Alltagswelt. Vielmehr markiert die Psychologisierung auch eine Ausweitung der Disziplin "Psychologie", die mit einer Wende hin zur Dominanz quantitativer Modelle sowie einer Marginalisierung…mehr

Produktbeschreibung
Die Autorinnen und Autoren gehen in einer interdisziplinären Perspektive dem Verhältnis von Psychologie und Kritik nach. Dabei stellen sie den historischen Transformationsprozess der Psychologisierung in den Vordergrund, der in der Nachkriegszeit einsetzte. Dieser Wandel umfasst nicht nur die Popularisierung psychologischen Wissens und die Verbreitung psychotherapeutischer Praktiken in der Alltagswelt. Vielmehr markiert die Psychologisierung auch eine Ausweitung der Disziplin "Psychologie", die mit einer Wende hin zur Dominanz quantitativer Modelle sowie einer Marginalisierung theoriezentrierter Ansätze einhergeht. Schon in ihrer Formationszeit wurden beide Psychologisierungsprozesse von lautstarker Kritik begleitet.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-658-29485-4
  • 1. Aufl. 2020
  • Seitenzahl: 360
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2020
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 19mm
  • Gewicht: 480g
  • ISBN-13: 9783658294854
  • ISBN-10: 365829485X
  • Artikelnr.: 58585119
Autorenporträt
Prof. Dr. Viola Balz lehrt Klinische Psychologie und psychosoziale Beratung an der Evangelischen Hochschule Dresden.
Prof. Dr. Lisa Malich lehrt Wissensgeschichte der Psychologie und Psychotherapie am Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung der Universität zu Lübeck.
Inhaltsangabe
Kritik der Psychologisierung.- Epistemologie der Kritik der Psychologie.- Psychologisierung, Psychotherapie und psychische Störungen.- Feministische und postkoloniale Kritiken der Psychologie.