Psychiatrie der Lebensabschnitte
99,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das nervöse und psychosoziale System des Menschen ist nicht statisch, sondern unterliegt kontinuierlich den Einflüssen der Entwicklung. Dieser Entwicklungsprozess ist aber kein gleichmäßiges Dahingleiten, sondern jede Lebensphase unterscheidet sich von der vorhergehenden und der nachfolgenden. Je nach Lebensphase und dem erreichten Entwicklungsalter gestalten sich die Lebensäußerungen, die Strategien zur Lebensbewältigung und nicht zuletzt auch die Psychopathologie des Individuums.Im ersten Abschnitt wird die Lebensthematik in den einzelnen Entwicklungsphasen mit ihren Risiken, Chancen und…mehr

Produktbeschreibung
Das nervöse und psychosoziale System des Menschen ist nicht statisch, sondern unterliegt kontinuierlich den Einflüssen der Entwicklung. Dieser Entwicklungsprozess ist aber kein gleichmäßiges Dahingleiten, sondern jede Lebensphase unterscheidet sich von der vorhergehenden und der nachfolgenden. Je nach Lebensphase und dem erreichten Entwicklungsalter gestalten sich die Lebensäußerungen, die Strategien zur Lebensbewältigung und nicht zuletzt auch die Psychopathologie des Individuums.Im ersten Abschnitt wird die Lebensthematik in den einzelnen Entwicklungsphasen mit ihren Risiken, Chancen und Krisen dargestellt. Im zweiten Abschnitt wird gezeigt, wie sich die Symptome von bestimmten Erkrankungen manifestieren und wie sie sich in den einzelnen Lebensphasen unterscheiden. Die psychiatrischen Krankheitsbilder und Reaktionsweisen sowie ihre entwicklungsspezifischen Ausprägungen werden zusammenfassend hervorgehoben. Im abschließenden Abschnitt werden die psychiatrischen Behandlungsverfahren dargestellt und gezeigt, dass das Entwicklungsalter ganz wesentlich die therapeutischen Vorgangsweisen, sowohl Medikamente als auch Psychotherapie betreffend, prägt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin / Springer, Wien
  • Artikelnr. des Verlages: 80096664
  • Softcover reprint of the original 1st ed. 2002
  • Erscheinungstermin: 30. April 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 31mm
  • Gewicht: 890g
  • ISBN-13: 9783709172629
  • ISBN-10: 3709172624
  • Artikelnr.: 37460927
Inhaltsangabe
Inhaltsverzeichnis Autorenverzeichnis Einleitung Allgemeine psychopathologische Aspekte 'Age at onset' - Ein Hinweis für das Verständnis psychopathologischer Phänomene (H. G. Zapotoczky, P. Hofmann) - Einleitung - Major Depression - Schizophrenie - Schizoaffektive Störung - Hypochondrischer, Verfolgungs- und Eifersuchtswahn - Bipolare Störungen - Dysthymie - Angststörungen - Zwangsstörungen - Somatoforme Störungen - Eßstörungen - Abhängigkeiten - Zusammenfassende Erläuterungen Denk- und Gefühlswelt des Schulkindes - kognitive Fähigkeiten, Selbstkonzept und Angst (C. Spiel, U. Sirsch) - Einleitung - Menschliche Entwicklung: Kontinuität oder Diskontinuität? - Jean Piagets Strukturmodell der geistigen Entwicklung - Selbstkonzept - Angst im Schulalter - Zur Beziehung zwischen kognitiven Fähigkeiten, Selbstkonzept und Angst - lernspsychologische Implikationen Risikoverhalten und seelische Störungen in Pubertät und Adoleszenz (F. Resch) - Zu den Begriffen Pubertät und Adoleszenz - Entwicklungspsychopathologie - Entwicklungsaufgaben der Adoleszenz - Risikoverhaltensweisen der Adoleszenz - Typische Störungsbilder des Adoleszenzalters - Entwicklungsschema psychopathologischer Phänomene im Jugendalter Das Netzwerkmodell in der Individualpsychologie aus erkenntnistheoretischer Sicht (G. G. Rovera) - Einleitung - Epistemologie - Entwicklungszyklen des Lebens - Vom Gemeinschaftsgefühl zur Zusammenarbeit innerhalb der - Gemeinschaft - Transkulturelle Argumente und Wertorientierung - Ansätze zum Lebensstil - Schlußfolgerung Krisen im mittleren Lebensalter: 'Lebensmitte - Wendezeit' (M. Steinbauer) - Soziologisch-historische Aspekte - Soziokulturelle Aspekte - Physiologische Aspekte Die Glorifizierung der Kindheit in der Erinnerung älterer Menschen (A. Fasching) Die spezifischen psychiatrischen Störungen im Lichteverschiedener Lebensepochen Psychogene Störungen (G. Langs, V. Lupke) - Somatoforme Störungen - Angststörungen - Psychogene Störungen - Störungen eines Lebensalters? Affektive Störungen (H. G. Zapotoczky) Schizophrene und schizophreniforme Störungen (H. Fabisch, K. Fabisch, P. K. Fischhof) - Zum Begriff 'Schizophrenie' - Die Schizophrenien im Kindes- und Jugendalter - Die Schizophrenien im frühen Erwachsenenalter - Die Schizophrenien im mittleren und späteren Erwachsenenalter - Abschließende Bemerkung Schizoaffektive Störungen (P. K. Fischhof, K. Fabisch, H. Fabisch) - Zur Entwicklung des Konzeptes schizoaffektiver Störungen - Diagnostische Kriterien schizoaffektiver Störungen - Erscheinungsbild schizoaffektiver Störungen - Schizoaffektive Störungen im Kindes- und Jugendalter - Schizoaffektive Störungen im Erwachsenenalter - Schizoaffektive Störungen im höheren Lebensalter - Abschließende Bemerkungen Organisch bedingte Störungen (P. Fischer) - Einleitung - Begriffsbestimmungen - Hirnläsion + Kompensation = Funktion - Akute organisch bedingte psychiatrische Störungen - akute exogene Reaktionstypen - Chronische organische psychiatrische Störungen - chronische exogene Reaktionstypen Wahnerkrankungen (I. Oberhummer) - Klinisches Erscheinungsbild - Wahnsyndrome in bezug auf Alter und Lebensabschnitt - Therapiemöglichkeiten Sexualentwicklung und Sexualpathologie der Lebensabschnitte (N. Kriechbaum) - Pränatale Phase - Geburt und Säuglingszeit - Kleinkinderzeit - Schulkind - Pubertät - Junge Erwachsene - Mittlere Erwachsene - Sexualität im Klimakterium - Sexualität im Alter - Schlußbemerkung Abhängigkeiten in unterschiedlichen Lebensphasen (H. Scholz) - Einleitung - Mißbrauch und Abhängigkeit in der Kindheit - Abhängigkeiten im mittleren Lebensalter - Abhängigkeitsprozesse im höheren Lebensalter -
Rezensionen
"... Den Autoren ist ein gut strukturiertes Kompendium gelungen." Kärntner ÄrzteZeitung 6/2004 "... stellt einen umfassenden, wertvollen und aktuellen Beitrag zum Thema Psychiatrie der Lebensabschnitte dar und füllt in gelungener Weise eine Lücke in der deutschsprachigen psychiatrischen Literatur." Psychopraxis 4/2003 "... Insbesondere für die Mitarbeiter des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, die ja nicht selten Erkrankte über Jahre betreuen, ist dieser Band sehr zu empfehlen ..." Das Gesundheitswesen Nr. 10/2002