Moralphilosophische Schriften - Plutarch
6,60
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Neben den berühmten Parallelbiographien ist von dem griechischen Autor Plutarch (um 45 120 n. Chr.) ein riesiges Konvolut von Schriften ganz unterschiedlichen Inhalts unter dem Sammeltitel "Moralia" überliefert. Darin gewährt uns der Autor einen guten Einblick u. a. in das philosophische und religiöse Bildungsgut seiner Zeit; hier zeigt sich aber auch seine vorbildliche ethische Gesinnung, seine Humanität und sein liebenswerter Charakter.…mehr

Produktbeschreibung
Neben den berühmten Parallelbiographien ist von dem griechischen Autor Plutarch (um 45 120 n. Chr.) ein riesiges Konvolut von Schriften ganz unterschiedlichen Inhalts unter dem Sammeltitel "Moralia" überliefert. Darin gewährt uns der Autor einen guten Einblick u. a. in das philosophische und religiöse Bildungsgut seiner Zeit; hier zeigt sich aber auch seine vorbildliche ethische Gesinnung, seine Humanität und sein liebenswerter Charakter.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.2976
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • 1997.
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: November 1997
  • Deutsch
  • Abmessung: 146mm x 95mm x 19mm
  • Gewicht: 105g
  • ISBN-13: 9783150029763
  • ISBN-10: 3150029767
  • Artikelnr.: 07020203
Autorenporträt
Plutarch (ca. 45-125 n. Chr.) stammte aus einer wohlhabenden Familie in Chaironeia, Böotien. Er studierte Philosophie in Athen. Reisen nach
Kleinasien, Alexandria und Rom unterbrachen seine beschauliche Gelehrtenexistenz in der Provinz. Er war ein äußerst produktiver Schriftsteller, der neben den berühmten Biographien Schriften populärphilosophischen Inhalts und zu Fragen des alltäglichen Lebens verfasste.