44,99 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Wie muss die Jugendarbeit in einer digital mediatisierten Gesellschaft gestaltet werden und worauf muss sie achten? Dieser Frage wird die vorliegende Arbeit nachgehen. Zu diesem Zweck wird im ersten Teil zunächst dargestellt, dass Medien und Gesellschaft zusammen gedacht werden müssen und es soll geklärt werden welchen wechselseitigen Einfluss Medien und…mehr

Produktbeschreibung
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Wie muss die Jugendarbeit in einer digital mediatisierten Gesellschaft gestaltet werden und worauf muss sie achten? Dieser Frage wird die vorliegende Arbeit nachgehen. Zu diesem Zweck wird im ersten Teil zunächst dargestellt, dass Medien und Gesellschaft zusammen gedacht werden müssen und es soll geklärt werden welchen wechselseitigen Einfluss Medien und Gesellschaft aufeinander ausüben. Im zweiten Teil soll die Jugend als eine besondere Lebensphase beschrieben und ihre besondere Verbindung zu Medien dargestellt werden. Der dritte Abschnitt wird sich daraufhin mit den Konsequenzen für eine Jugendarbeit als Soziale Arbeit in einer mediatisierten Gesellschaft beschäftigen.Zum Abschluss werden einige wenige Stimmen aus der Praxis zu Wort kommen und ihre Erfahrungen mit einer Jugendarbeit in einer mediatisierten Gesellschaft teilen. Diese Erfahrungen sind besonders wertvoll, dass diese Arbeit während der Corona-Pandemie entstanden ist und während der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, die Jugendarbeit von zeitweise Schließungen der Einrichtungen und Kontaktverboten betroffen war. Einige der Einrichtungen Jugendarbeit haben deshalb auf die digital vernetzte Infrastruktur der Medien zurückgegriffen, um trotzdem weiter mit den Jugendlichen arbeiten zu können.Ihre Erfahrungen sollen in ein abschließendes Fazit einfließen.
Autorenporträt
Schöning, Marc-Hendrik§Sozialarbeiter aus der evangelischen Hochschule in Ludwigsburg.