19,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Stadt ist in modernen Gesellschaften zu einer lebensstilprägenden Daseinsform geworden. Soziale Arbeit ist zunehmend mit den für die Stadt typischen Strukturbedingungen konfrontiert, die sich auf die Lebensweise der Menschen auswirken und unter denen sie ihr Leben gestalten. Wie reagiert Soziale Arbeit auf diese Auswirkungen, die sich für ein Leben in der Stadt ergeben? Welche Rahmenbedingungen städtischen Lebens muss sie zunehmend in ihrer privilegierenden und benachteiligenden Wirkung berücksichtigen, wenn sie Methoden und Instrumente der Bearbeitung sozialer Probleme entwickelt?…mehr

Produktbeschreibung
Die Stadt ist in modernen Gesellschaften zu einer lebensstilprägenden Daseinsform geworden. Soziale Arbeit ist zunehmend mit den für die Stadt typischen Strukturbedingungen konfrontiert, die sich auf die Lebensweise der Menschen auswirken und unter denen sie ihr Leben gestalten. Wie reagiert Soziale Arbeit auf diese Auswirkungen, die sich für ein Leben in der Stadt ergeben? Welche Rahmenbedingungen städtischen Lebens muss sie zunehmend in ihrer privilegierenden und benachteiligenden Wirkung berücksichtigen, wenn sie Methoden und Instrumente der Bearbeitung sozialer Probleme entwickelt?
  • Produktdetails
  • Studienmodule Soziale Arbeit
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: .443090, 443090
  • Seitenzahl: 234
  • Erscheinungstermin: 12. Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 151mm x 25mm
  • Gewicht: 384g
  • ISBN-13: 9783779930907
  • ISBN-10: 3779930900
  • Artikelnr.: 49897234
Rezensionen
»Das Buch informiert umfassend und systematisch über Konzepte, Methoden und Ansatzpunkte der Sozialen Arbeit in benachteiligten Stadtteilen. Für Studierende und in der Sozialen Arbeit Tätige liefert es sowohl eine theoretische Grundlage als auch eine Anleitung für die Soziale Arbeit in benachteiligten Stadtteilen.« Dr. Antje Flade, socialnet.de, 16.5.2018