19,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Band bietet praktisches Handwerkszeug und reflexives Wissen zur Gestaltung und Befragung von Konzeptionen und liefert konkrete Anleitungen zur Konzeptentwicklung in der Kinder- und Jugendarbeit.
Die Entwicklung fachlicher Praxis-Konzepte ist eine der zentralen Aufgaben professioneller Kinder- und Jugendarbeit. Konzepte dienen der Orientierung, Qualifizierung und Legitimierung der Arbeit. Der Bedarf an Konzeptentwicklungen in der Kinder- und Jugendarbeit wächst: Wirksamkeits- und Qualitätsdialoge stellen Ansprüche an Konzepte; neue Herausforderungen entstehen durch die Kooperationen von…mehr

Produktbeschreibung
Der Band bietet praktisches Handwerkszeug und reflexives Wissen zur Gestaltung und Befragung von Konzeptionen und liefert konkrete Anleitungen zur Konzeptentwicklung in der Kinder- und Jugendarbeit.

Die Entwicklung fachlicher Praxis-Konzepte ist eine der zentralen Aufgaben professioneller Kinder- und Jugendarbeit. Konzepte dienen der Orientierung, Qualifizierung und Legitimierung der Arbeit.
Der Bedarf an Konzeptentwicklungen in der Kinder- und Jugendarbeit wächst: Wirksamkeits- und Qualitätsdialoge stellen Ansprüche an Konzepte; neue Herausforderungen entstehen durch die Kooperationen von Kinder- und Jugendarbeit, besonders mit Schule. In den Verbänden haben sich neue "Praxisentwicklungs-Projekte" ergeben, die ebenfalls Bedeutung für Konzeptionsentwicklung haben.
Das Buch zielt besonders auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Felder der Kinder- und Jugendarbeit: Offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit, mobile Formen, Kinder- und Jugendarbeit in Kooperationmit Schule, Jugendarbeit in Kooperationen im Sozialraum usw. Der Band bietet ihnen praktisches Handwerkszeug und reflexives Wissen zur Gestaltung und Befragung von Konzeptionen und liefert konkrete Anleitungen zur Konzeptentwicklung, die in ihren Grundzügen für alle Felder und Ebenen der Kinder- und Jugendarbeit gelten: für die Ebene des alltäglichen pädagogischen Handelns, für die Ebene der Grundkonzepte einer Einrichtung, eines Verbandes oder Projektes und für die Ebene des Wirksamkeitsdialoges mit Finanziers (Land, Kommune, Träger).
  • Produktdetails
  • Praxishilfen für die Jugendarbeit
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 09743
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 237
  • Erscheinungstermin: 16. März 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 149mm x 17mm
  • Gewicht: 358g
  • ISBN-13: 9783779909743
  • ISBN-10: 377990974X
  • Artikelnr.: 22521171
Autorenporträt
Sturzenhecker, Benedikt
Benedikt Sturzenhecker, Dr. phil., Dipl.-Päd., ist Professor für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Sozialpädagogik und außerschulischen Bildung an der Universität Hamburg, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Arbeitsbereich Sozialpädagogik/außerschulische Kinder- und Jugendbildung.

Deinet, Ulrich
Prof. Dr. Ulrich Deinet, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften an der Fachhochschule Düsseldorf.
Inhaltsangabe
Benedikt Sturzenhecker, Ulrich Deinet
Einleitung: Konzeptentwicklung in der Kinder- und Jugendarbeit

Christina Breede
Realität von Konzeptionen der Jugendarbeit in Schleswig-Holstein. Eine Studie zur Umsetzung fachlicher Ansprüche der Konzeptentwicklung

Christina Breede, Hiltrud von Spiegel, Benedikt Sturzenhecker
Warum Konzeptentwicklung in der Jugendarbeit?

Hiltrud von Spiegel
So macht man Konzeptionsentwicklung - eine praktische Anleitung

Burkhard Müller, Marc Schulz
Von der Beobachtung zur Handlung - und umgekehrt:"Wahrnehmen können"als konzeptioneller Sockel im Alltag der Kinder- und Jugendarbeit

Ulrich Deinet
Sozialräumliche Konzeptentwicklung und Kooperation im Stadtteil

Benedikt Sturzenhecker
Konzeptentwicklung in Kooperationen von Jugendarbeit und Schule

Benedikt Sturzenhecker
Flirtregeln als Hilfe zur Kommunikationsgestaltung zwischen den Partnern Jugendarbeit und Schule,
gerade bei gemeinsamer Konzeptentwicklung

Martin Nörber
Praxisentwicklung und Konzeptarbeit in der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit. Am Beispiel des Praxisentwicklungsprojekte der aej

Ulrich Deinet
Verfahren und Chancen des Wirksamkeitsdialogs

Reinhard Liebig
Entwicklungen und Möglichkeiten von Berichtswesensystemen. Analysen und Folgerungen zum Beispiel der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Benedikt Sturzenhecker
Revisionen Planung - Bedeutung und Grenzen von Konzeptentwicklung in der"organisierten Anarchie"von Jugendarbeit

Die Autorinnen und Autoren