17,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Begabtenpädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Vorstellung der kompetenzorientierten Potenzialanalyse soll gezeigt werden, dass es nicht um eine medizinische oder pädagogische, sondern um eine rein schulische Diagnostik geht. Diese Diagnostik beruht auf Methoden und Inhalten, die in vielen Fächern integriert sind. Die Darstellung des Qualitätszirkels, mit dessen Schrittigkeit das Potenzial der einzelnen Schülerinnen und Schüler sichtbar gemacht werden soll, erscheint auf den ersten Blick sehr komplex und könnte…mehr

Produktbeschreibung
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Begabtenpädagogik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Vorstellung der kompetenzorientierten Potenzialanalyse soll gezeigt werden, dass es nicht um eine medizinische oder pädagogische, sondern um eine rein schulische Diagnostik geht. Diese Diagnostik beruht auf Methoden und Inhalten, die in vielen Fächern integriert sind. Die Darstellung des Qualitätszirkels, mit dessen Schrittigkeit das Potenzial der einzelnen Schülerinnen und Schüler sichtbar gemacht werden soll, erscheint auf den ersten Blick sehr komplex und könnte den Eindruck bei den Lehrerinnen und Lehrern vermitteln, dass ein großer Arbeitsaufwand notwendig wird und viel Zeit investiert werden muss. Weit gefehlt - wir wollen gerade mit dieser Konzeption zeigen, dass bereits viele Einzelschritte der Potenzialanalyse und der individuellen Förderung in der schulischen Praxis vorhanden sind. Was fehlt, ist meistens eine Gesamtkonzeption, in der sich die
Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Fächern wiederfinden.
Autorenporträt
Dr. Gabriele Mai-Gebhardt, Fachleiterin für Biologie am ZfsL Engelskirchen (Gy/Ge), Lehrerin für Biologie und Erdkunde an einer Gesamtschule, div. Lehraufträge an der Universität zu Köln/ Fachdidaktik Biologie, Moderatorin im Kompetenzteam NRW, Moderatorin im Projekt "Vielfalt fördern". Birgit Nolte, Fachlehrerin für Deutsch und Biologie, Realschule, Moderatorin im Kompetenzteam NRW, Moderatorin im Projekt "Vielfalt fördern".