15,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin), Veranstaltung: Spedition/Logistik, Sprache: Deutsch, Abstract: In Zeiten eines sich verstärkenden Wettbewerbs steht die Ablauforganisation einer Unternehmung für den entscheidenden wirtschaftlichen Erfolg von Handelsunternehmen. Der Einzelhandel ist ein wichtiger Wirtschaftszweig in der deutschen Marktwirtschaft. Es gibt verschiedene Bereiche innerhalb des Lebensmitteleinzelhandels (LEH), welcher größtenteils Lebensmittel an die…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin), Veranstaltung: Spedition/Logistik, Sprache: Deutsch, Abstract: In Zeiten eines sich verstärkenden Wettbewerbs steht die Ablauforganisation einer Unternehmung für den entscheidenden wirtschaftlichen Erfolg von Handelsunternehmen. Der Einzelhandel ist ein wichtiger Wirtschaftszweig in der deutschen Marktwirtschaft. Es gibt verschiedene Bereiche innerhalb des Lebensmitteleinzelhandels (LEH), welcher größtenteils Lebensmittel an die Endverbraucher verkauft. Dieser Wirtschaftszweig wird in Deutschland von wenigen großen Handelsketten dominiert. Die Unternehmen stehen sich untereinander in einem sehr starken Mitbewerberkampf gegenüber. Die Umsatzzahlen der größten deutschen Handelsketten liegen sehr nah bei einander, so dass einige Unternehmen ins Ausland expandieren, um dort sich gegen bereits etablierte Unternehmen durchzusetzen. Aufgrund des verstärkten Mitbewerberwettbewerbs in Deutschland gehen diese gestärkt aus dem europäischen Markt hervor.Zu einem der führenden Unternehmen in Deutschland und Europas gehört beispielweise Metro Group,Aldi und die Schwarz Gruppe, welche in Lidl Discountmärkte, Kaufmarkt, Handelshof und die Kaufland SB- Waren-häuser gegliedert ist. Die Verkaufsformen unterscheiden sich, vor allem in Größe und Sortimentsumfang voneinander. Um sicherzustellen, dass ein Unternehmen sich in diesem Wettbewerb behaupten kann, haben die Elementarfaktoren Kundenbindung und Kundenzufriedenheit einen sehr hohen Stellenwert für die Unternehmen. Um diese Ziele zu erreichen, müssen die Grundpfeiler, wie ein reichhaltiges Sortiment mit einer mangellosen Frische, bei gleichzeitig niedrigen Preisen angeboten werden. Um eine schnelle und zuverlässige Distribution der Waren zu gewährleisten, entschied sich die Schwarz Gruppe für Warenverteilzentren. Ziel dieses Projekt-Berichtes ist es neben der allgemeinen Einführung in die Kommissioniertechniken sich mit den zwei Grundarten, der High- Tec und der manuellen Abwicklung, auseinander zusetzen, die es in einem Verteilzentrum (VZ) gibt. Es werden die aktuellen Kommissioniertechniken im Bereich Food aufgezeigt und deren Ein-satzbereiche und Schnittstellen auf bestehende Herausforderungen untersucht. Des Weiteren wird die Frage, welche die optimalsten Kommissioniertechniken bei einem speziellen Arti-kelsortiment sind, betrachtet. Um diese Entscheidung zu treffen, wird dabei vor allem die Kommissionierleistung im Vergleich zueinander untersucht.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V167504
  • Verlag: GRIN Verlag
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 28
  • Erscheinungstermin: 23. Februar 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 2mm
  • Gewicht: 56g
  • ISBN-13: 9783640839872
  • ISBN-10: 3640839870
  • Artikelnr.: 33098651