54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die klassische "Rückenschule" mit ihren eher funktionell ausgerichteten Übungsrepertoires wird mehr und mehr durch ganzheitliche Lernkonzepte erweitert: Sie beziehen Verstand und Psyche des Menschen mit ein, bewirken über eine verbesserte Körpersensibilität Verhaltensänderungen und regen zu selbstverantwortlichem gesundheitsbewußten Handeln im Alltag an. Dieses Buch unterstützt Therapeuten und Lehrer in der präventiven und therapeutischen Gruppenarbeit mit Menschen mit Rückenschmerzen und generell orthopädisch bedingten Beschwerden. Es zeigt, wie ein Kurs, in sechs theoretisch und praktisch…mehr

Produktbeschreibung
Die klassische "Rückenschule" mit ihren eher funktionell ausgerichteten Übungsrepertoires wird mehr und mehr durch ganzheitliche Lernkonzepte erweitert: Sie beziehen Verstand und Psyche des Menschen mit ein, bewirken über eine verbesserte Körpersensibilität Verhaltensänderungen und regen zu selbstverantwortlichem gesundheitsbewußten Handeln im Alltag an. Dieses Buch unterstützt Therapeuten und Lehrer in der präventiven und therapeutischen Gruppenarbeit mit Menschen mit Rückenschmerzen und generell orthopädisch bedingten Beschwerden. Es zeigt, wie ein Kurs, in sechs theoretisch und praktisch gut fundierten Einheiten gestaltet, den Teilnehmern die folgenden Ziele vermittelt: - eine verbesserte Wahrnehmung der gewohnten alltäglichen Haltungs- und Bewegungsmuster; - die Fähigkeit, besser zwischen unökonomischen und effizienten Bewegungen zu differenzieren;- eine Erweiterung des Bewegungsvokabulars; - eine verbesserte Koordination und Reaktionsfähigkeit.
  • Produktdetails
  • Rehabilitation und Prävention Bd.56
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 2000.
  • Erscheinungstermin: August 2000
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 156mm x 8mm
  • Gewicht: 356g
  • ISBN-13: 9783540673019
  • ISBN-10: 3540673016
  • Artikelnr.: 08918918
Inhaltsangabe
Einführung: Fragen und Antworten zu Grundbegriffen.- Begriffsdefinitionen: Gesundheit und Wohlbefinden.- Ziele des Kurskonzepts.- Verhaltensänderungen und Selbstwirksamkeit.- 1 Medizinisch-theoretische Grundlagen, Kurslernziele und Kurskonzept.- 1.1 Medizinisch-theoretische Grundlagen.- Sensomotorik.- Altersbedingte Veränderungen in der Sensomotorik.- Altersrigidität.- Abbau von Ganglienzellen des Gehirns.- Altersdyspraxie.- Verminderte Nervenleitgeschwindigkeit.- 1.2 Kurslernziele.- 1.3 Kurskonzept.- Struktur und Methodik der Kurseinheiten.- Aufbau der Buchkapitel.- Aufwärmen bzw. Einführung ins Thema.- Theoretischer und praktischer Hauptteil.- Abschluss und Ausklang einer Kursstunde.- Methodik der Kurskonzeption.- 2 Mein Alltag unter der Lupe - Sitzen.- 2.1 Musikalische Einführung in das Thema: "Elastizität und Statik - scheinbare Gegensätze ziehen sich an".- 2.2 Theoretische Grundlagen und Übungssammlung.- "Sitzeinfälle".- "Sitzanalyse".- "Wirbel für Wirbel".- "Wirbel-Ketten-Reaktion".- "Im Gleichgewicht sitzen".- "Wäscheleine kürzen".- "Sitzhöcker rühren".- Sagittalebene.- Horizontalebene.- "Sesshaft".- "Wankelmütig".- "Leichter nach oben schauen".- 2.3 Vorschläge für einen Ausklang der Einheit.- "Den Körper baumeln lassen".- 3 Mein Alltag unter der Lupe - Stehen.- 3.1 Musikalische Einführung in das Thema: "Lockern und Wärmen - der Auftakt zum Spüren".- 3.2 Theoretische Grundlagen und Übungssammlung.- Die Füße.- "Eingefroren".- "Der kurze Fuß".- "Fels in der Brandung".- "Standbild".- "Roll den Fuß".- Die Kopfhaltung.- "Bestandsaufnahme zur Kopfhaltung".- "Kopf- und Nackenmassage".- "Ballschaukel".- "Druck und Gegendruck".- "Höfisch höflich".- "Eine Nacken-Lektion".- "Die Eule".- 3.3 Vorschläge für einen Ausklang der Einheit.- "Aus dem Lot - in das Lot".- 4 Mit (den) Sinn(en) leben - sinnvolle Erfahrungen machen.- 4.1 Musikalische Einführung in das Thema: "Schwanken im Gleichgewicht".- 4.2 Theoretische Grundlagen und Übungssammlung.- Gleichgewichts-, Orientierungs- und Räumlichkeitssinn.- "Probe aufs Exempel" - eine Gleichgewichtsübung.- "Orientierungssuche" - eine Übung für den Orientierungssinn.- "Hand und Fuß"- eine Übung für Körperschema und Räumlichkeitssinn.- Vestibularsystem und Haltungsaufbau.- "Gestörtes Gleichgewicht".- "Aus dem Lot".- "Impuls = Re-Impuls".- "Fallschirmspringer".- "Balanceakt".- "Knien auf der Kugel".- "Freischwebend".- 4.3 Vorschläge für einen Ausklang der Einheit.- "Spür mich".- "Spüren des Körpers mit den Händen".- 5 Der Rücken - eine unbekannte Körperregion.- 5.1 Musikalische Einführung in das Thema: "Mit Bewegung wieder frisch werden".- 5.2 Theoretische Grundlagen und Übungssammlung.- Neurophysiologische Aspekte.- Übungssammlung zur Sensibilisierung des Rückenbereichs.- "Fü(h)r mich!".-"Rückenprofil".- "Mein Rücken bewegt".- "Mach mich nach".- Übungssammlung zur Sensibilisierung des Nackenbereichs.- "Beziehungsgefüge Kopf-Nacken-Schulterblatt".- 5.3 Vorschläge für einen Ausklang der Einheit.- 6 Gehen und Laufen - alltägliche Sportarten.- 6.1 Musikalische Einführung in das Thema: "Beugen und Strecken und die damit verbundene Elastizität".- 6.2 Theoretische Grundlagen und Übungssammlung.- Kinästhetischer Bewusstwerdungsprozess.- "Dem Gehen auf der Spur" - ein Gehprotokoll.- Der Fuß.- Mein Rhythmus.- Die Knie.- Der Oberkörper.- Der Kopf.- "Die Haft-Schulter-Synthese".- 6.3 Vorschläge für einen Ausklang der Einheit.- 7 Liegen - Wege zum Umgang mit Schmerz.- 7.1 Einführung in das Thema.- Eine Bestandsaufnahme: "Wach sein für Signale des Körpers - wie liege ich auf?".- Meine Füße.- Meine Oberschenkel.- Mein Becken.- Mein Bauch.- Mein Brustkorb.- Mein Rücken.- Meine Schultern und Arme.- Mein Nacken.- Mein Kopf.- 7.2 Theoretische Grundlagen und Übungssammlung.- Im Liegen Schmerzen bewußt wahrnehmen und bewältigen.- "Hohlräume füllen".- Liegen bei der Suche nach Bewegungsalternativen.- "Mit viel Kraft - mit wenig Kraft"