Inklusion und Integration (eBook, PDF)
-6%
43,99 €
Bisher 46,95 €**
43,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 46,95 €**
43,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 46,95 €**
-6%
43,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 46,95 €**
-6%
43,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
22 °P sammeln

  • Format: PDF


Der Band dokumentiert die Ergebnisse der 6. Jahrestagung der Leibniz-Sozietat der Wissenschaften zu Berlin, die Inklusion und Integration als Thema mit hoher gesamtgesellschaftlicher Bedeutung in den Mittelpunkt stellte. Inklusion, der zentrale Leitgedanke der UN-Behindertenrechtskonvention, wird vor allem im Kontext des zentralen Handlungsfeldes Bildung interdisziplinar diskutiert. Zum Tragen kommen bildungspolitische, integrationspadagogische und sozialwissenschaftliche Perspektiven. Behandelt werden sowohl Fragen der fruhen Kindheit als auch des Jugend- und Erwachsenenalters. Die Beitrage…mehr

Produktbeschreibung
Der Band dokumentiert die Ergebnisse der 6. Jahrestagung der Leibniz-Sozietat der Wissenschaften zu Berlin, die Inklusion und Integration als Thema mit hoher gesamtgesellschaftlicher Bedeutung in den Mittelpunkt stellte. Inklusion, der zentrale Leitgedanke der UN-Behindertenrechtskonvention, wird vor allem im Kontext des zentralen Handlungsfeldes Bildung interdisziplinar diskutiert. Zum Tragen kommen bildungspolitische, integrationspadagogische und sozialwissenschaftliche Perspektiven. Behandelt werden sowohl Fragen der fruhen Kindheit als auch des Jugend- und Erwachsenenalters. Die Beitrage zeigen, dass Deutschland inklusiv werden muss, dass die Formen und Methoden in der Veranderung unserer Alltagskultur im Rahmen der inklusiven Bildung jedoch noch strittig sind.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Gerhard Banse ist Professor für Allgemeine Technikwissenschaft i.R. und Präsident der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin. Er ist im Bereich der Technikphilosophie, der Technikfolgenabschätzung und der interdisziplinären Technikforschung tätig.
Bernd Meier ist Professor für Technologie an der Universität Potsdam. Im Zentrum seiner Arbeit stehen internationale Fragen der Lehrerbildung.
Inhaltsangabe
Inhalt: Gerhard Banse: Eröffnung und Begrüßung durch den Präsidenten der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin e.V. - Oliver Günter: Grußwort des Präsidenten der Universität Potsdam - Martina Münch: Inklusion wird unsere Gesellschaft verändern - Georg Feuser: Inklusive Bildung - ein pädagogisches Paradoxon - Kurt Jacobs: Inklusion als menschenrechtlicher Baustein für umfassende soziale Partizipation - Franz Prüß: Inklusion und optimale Förderung jedes Einzelnen - Gerechtigkeit oder neue Benachteiligung? - Dietrich Hoffmann: Integration und Inklusion - Schlagwörter gegenwärtiger bildungspolitischer Forderungen - Dieter Kirchhöfer: Karl Marx und die Inklusionsdebatte - Peter Hübner: Internationale Aspekte der Inklusion und ihre bildungspolitische Umsetzung - Dietlinde Thomas: Inklusiver Unterricht - eine Herausforderung für die Entwicklung neuer Unterrichtsmaterialien - Gerda Niebsch: "Integration - Inklusion im frühen Kindesalter" - Roswitha Lohwaßer/Bernd Meier: Inklusion