Infektionslehre für Pflegeberufe - Bierbach, Elvira; Georgi, Peter
45,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Infektionen sind ansteckend und gefährden Patienten und Pflegende. Deshalb benötigen diese einen kompetenten Ratgeber, um Infektionskrankheiten zu vermeiden. Wie aber sehen die ersten Anzeichen von Masern, Tuberkulose, Scabies und Co. aus? Wie können Pflegende sich schützen? Wie werden die einzelnen Infektionserkrankungen diagnostiziert und therapiert? Gibt es Prophylaxen oder können Komplikationen auftreten?
Hier finden Sie:
- einzigartige Übersicht aller Infektionskrankheiten von A - Z
- Einführung in die Infektionslehre, z.B. Erregertypen, Infektionswege, Erregerabwehr,
…mehr

Produktbeschreibung
Infektionen sind ansteckend und gefährden Patienten und Pflegende. Deshalb benötigen diese einen kompetenten Ratgeber, um Infektionskrankheiten zu vermeiden. Wie aber sehen die ersten Anzeichen von Masern, Tuberkulose, Scabies und Co. aus? Wie können Pflegende sich schützen? Wie werden die einzelnen Infektionserkrankungen diagnostiziert und therapiert? Gibt es Prophylaxen oder können Komplikationen auftreten?

Hier finden Sie:

- einzigartige Übersicht aller Infektionskrankheiten von A - Z

- Einführung in die Infektionslehre, z.B. Erregertypen, Infektionswege, Erregerabwehr, Symptome

- farbige Bilder mit vielen Erkrankungen

- Pflegetipps

- alle für Pflegende relevanten Inhalte des Infektionsschutzgesetzes
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 174mm x 13mm
  • Gewicht: 416g
  • ISBN-13: 9783437277504
  • ISBN-10: 3437277502
  • Artikelnr.: 20860280
Autorenporträt
Elvira Bierbach ist Herausgeberin und Mitautorin von "Naturheilpraxis heute" und leitet eine Heilpraktikerschule.

Dr. Peter Georgi ist Autor des Buches "Infektionskrankheiten für Heilpraktiker".
Inhaltsangabe
1 Grundlagen der Infektiologie und Epidemiologie
1.1 Erreger und ihre Eigenschaften
1.2 Allgemeine Infektionslehre
1.3 Pathogenität und Virulenz
1.4 Prinzipien der Erregerabwehr
1.5 Allgemeinreaktionen, Leitsymptome, Komplikationen
1.6 Diagnostik und Therapie

2 Infektionskrankheiten: von Aids bis Zytomegalie
A: AidsB: Botulismus, BrucelloseC: CholeraD: DiphterieE: Ebola-Fieber, Echinokokkose, Enzephalitis, Erysipel, Exanthema subitumF: Fleckfieber, FSMEG: Gastroenteritis, Gelbfieber, GonorrhoeH: Hämolytisch-urämisches Syndrom, Hanta-Fieber, Herpes simplex, Humane spongiforme EnzephalopathienI: Impetigo contagiosa, InfluenzaK: Keratokonjunktivits epidemica, KeuchhustenL: Lassa-Fieber, Legionärskrankheit, Lepra, Leptospirose, Listeriose, Lyme-Borreliose, Lymphogranuloma inguinaleM: Malaria, Marburg-Fieber, Masern, Meningitis, Milzbrand, Mononucleosis infectiosa, MRSA, MumpsO: OrnithoseP: Paratyphus, Pest, Pocken, Poliomyelitis, PuerperalsepsisQ: Q-FieberR: Ringelröteln, Röteln, Rötelnembryopathie, RückfallfieberS: Scabies, Scharlach, sexuell übertragbare Krankheiten, Shigellenruhr, Streptococcus-pyogenes Infektionen, SyphilisT: Tetanus, Tollwut, Toxoplasmose, Trichinose, Tuberkulose, Tularämie, TyphusU: Ulcus molleV: Verlausung, virusbedingtes hämorrhagisches Fieber, VirushepatitisW: Windpocken, WurmerkrankungenZ: Zoster, Zytomegalie

3 Das Infektionsschutzgesetz - Inhalte und Ziele der gesetzlichen Bestimmungen
3.1 Gesellschaftliche Rahmenbedingungen
3.2 Früherkennung, Vorbeugung und Bekämpfung von Infektionskrankeiten
3.3 Bestimmungen zum Meldewesen
3.4 Verhütung übertragbarer Krankheiten
3.5 Bekämpfung übertragbarer Krankheiten
3.6 Maßnahmen zur Einhaltung der Infektionshygiene