44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Ohne Risiko: Verlängerte Rückgabefrist bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, Technische Universität Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Megatrends "Digitalisierung" zeichnen sich in naher Zukunft eine Vielzahl an revolutionären Veränderungen ab. Die ersten Schockwellen der Digitalisierung sind bereits im Begriff, etablierte Geschäftslogiken in vielen Branchen auf disruptive Weise zu verändern: Der App-basierte Fahrvermittlungsdienst Uber bedrängt etablierte Taxiunternehmen. Das Zimmervermittlungsportal Airbnb hingegen setzt über die onlinebasierte Vermittlung von…mehr

Produktbeschreibung
Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,0, Technische Universität Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Megatrends "Digitalisierung" zeichnen sich in naher Zukunft eine Vielzahl an revolutionären Veränderungen ab. Die ersten Schockwellen der Digitalisierung sind bereits im Begriff, etablierte Geschäftslogiken in vielen Branchen auf disruptive Weise zu verändern: Der App-basierte Fahrvermittlungsdienst Uber bedrängt etablierte Taxiunternehmen. Das Zimmervermittlungsportal Airbnb hingegen setzt über die onlinebasierte Vermittlung von Privatunterkünften das Hotelgewerbe unter Druck und cloudbasierte Streaming-Portale wie Netflix verdrängen Videotheken. Klassische Printmedien leiden unter der Nutzung internetbasierter Informationsdienste. Die Liste ließe sich nahezu beliebig ausweiten und zeigt, dass im Rahmen der Digitalisierung sowohl Chancen für die Ausgestaltung neuer, als auch Risiken für bislang erfolgreiche Geschäftsmodelle bestehen. Mit dem Zukunftsprojekt "Industrie 4.0" der Bundesregierung ist die Digitalisierung auch auf der Agenda der deutschen Industrie angelangt. Mit Hilfe des Projektes erfolgt die Antizipation und Adressierung einer Reihe von Innovationen, welche zu grundsätzlichen Veränderungen in der Ausgestaltung industrieller Geschäftsprozesse führen. Auch die Logistik und mit ihr die Logistikdienstleistungsbranche sind Adressaten der Industrie 4.0: In kaum einer anderen Branche werden gravierendere Veränderungen prognostiziert. Aus diesem Grund müssen insbesondere Logistikdienstleister ihr bestehendes Geschäftsmodell in Frage stellen und den veränderten Gegebenheiten anpassen, um auch in Zukunft erfolgreich am Markt bestehen zu können. In diesem Zusammenhang gilt es, insbesondere zu eruieren, welche Industrie 4.0-induzierten Diffusionseffekte auf bislang erfolgreiche Geschäftsmodelle bestehen.
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd. V352649
  • Verlag: GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 132
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 9mm
  • Gewicht: 202g
  • ISBN-13: 9783668389656
  • ISBN-10: 3668389659
  • Artikelnr.: 47561645