,Ich war mal so herzlinks' - Politisierung in der Adoleszenz (eBook, PDF) - Lütgens, Jessica
-16%
26,99 €
Statt 32,00 €**
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-16%
26,99 €
Statt 32,00 €**
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 32,00 €**
-16%
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 32,00 €**
-16%
26,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


How do young people become active in left-wing politics? This empirical study reconstructs the process of left-wing politicization of young adults from a biographical perspective. With the question of biographical motivations, the formative execution, effects on the course of life and the social context conditions of politicization in adolescence, the interdisciplinary study is located at the interface of political socialization, biography, transition and education research.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 4.7MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
How do young people become active in left-wing politics? This empirical study reconstructs the process of left-wing politicization of young adults from a biographical perspective. With the question of biographical motivations, the formative execution, effects on the course of life and the social context conditions of politicization in adolescence, the interdisciplinary study is located at the interface of political socialization, biography, transition and education research.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, D, I, L, NL ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Budrich Academic Press
  • Seitenzahl: 237
  • Erscheinungstermin: 23.11.2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783847416715
  • Artikelnr.: 60607956
Autorenporträt
Jessica Lütgens, M. A., Goethe-Universität Frankfurt am Main
Inhaltsangabe
1 Einleitung und Erkenntnisinteresse 10
2 Stand der Forschung 15
2.1 Perspektiven auf und Befunde zu Biographie und Politisierung 18
2.2 Fazit und Desiderata aus dem Stand der Forschung 32
3 Theoretischer Rahmen und Grundbegriffe 34
3.1 Theoretische Perspektiven auf Politisierung 34
3.1.1 Politische Sozialisation: Lernen und Instanzen 34
3.1.2 Übergang: Statuswechsel und Lebens(ver)lauf 39
3.1.3 Biographie: Subjektives und Sozialität 42
3.2 Grundbegriffe und Konkretisierung der Fragestellung 46
3.2.1 Heuristik von 'Politik' und 'Politisierung' 46
3.2.2 Konkretisierung der Fragestellung 50
4 Forschungsdesign und methodischer Rahmen 53
4.1 Forschungsdesign und Erfahrungen aus dem Forschungsfeld 53
4.2 Sample und Fallauswahl 59
4.3 Forschungsethische Überlegungen 61
4.4 Erhebungs- und Auswertungsmethoden 71
5 Biographische Falldarstellungen 85
5.1 Pauline "Was passt zu dem, was ich wichtig finde, und wie kann
ich mich organisieren?" 85
5.2 Sascha "Es war immer eine Dissonanz da und in dem Moment
hat das Raum bekommen" 102
5.3 Marie "Das Helfen, aber halt auch ein bisschen, dass man sich
entfalten konnte" 120
5.4 Janina "Ich bin jetzt immer noch da drin, mich links zu finden" 133
6 Strukturaspekte und Typen 152
6.1 Vollzugsaspekte von Politisierung 152
6.1.1 Artikulation eines Nicht-Mitmachens 153
6.1.2 Herstellung solidarischer Beziehungsweisen 156
6.1.3 Bearbeitung biographischer Verwundung 159
6.1.4 Aneignung von pluralen Bildungserfahrungen 161
6.1.5 Transformation des adoleszenten Möglichkeitsraums 165
6.1.6 Politik als Orientierungspunkt im Erwachsenwerden 167
6.2 Typen adoleszenter Politisierungsbiographien 169
6.2.1 Politisierung als radikale Transformation durch Bewältigung
von Betroffenheit 172
6.2.2 Politisierung als graduelle Transformation durch
Empfänglichkeit für Aspirationen 174
6.3 Theoretisierendes Zwischenfazit 175
7 Kontrastiver Vergleich und theoretische Verallgemeinerung 177
7.1 Nicht-Mitmachen als spontane Artikulation und Potential 178
7.2 Politisierung als Übergangs- und Bildungsprozess 182
7.3 Aushandlung von Politik(en) und Lebensentwurf 188
7.4 Bildungstheoretische Rahmung von Teilbefunden 192
8 Abschluss: Einblicke in den Prozess linker Politisierung in
der Adoleszenz 197
8.1 Zusammenfassung der zentralen Befunde 197
8.1.1 Das Warum und Wie von Politisierung 197
8.1.2 Biographische Kontextbedingungen des Prozesses 203
8.1.3 Politisierung und der Übergang in das Erwachsenwerden 206
8.1.4 Die Bedeutung von 'Politik' aus biographischer Perspektive 207
8.2 Relevanz der Studie für die Theorie und Praxis 211
9 Literaturverzeichnis 219
10 Anhang 236