19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Wissen über Organisationen der Sozialen Arbeit fürs StudiumOrganisation und Organisationen sind zentrale Merkmale professionalisierter Sozialer Arbeit. Neben einem Überblick über die heterogene Organisationslandschaft, wie beispielsweise Jugendamt, freie Träger und Lobbyorganisationen, vermittelt dieses Lehrbuch Wissen über organisationstheoretische Grundlagen, grundlegende Strukturen und Finanzierungsbedingungen in Organisationen Sozialer Arbeit. Es enthält zahlreiche praktische Übungen und Anregungen zur kritischen Reflexion praktischen Handelns.…mehr

Produktbeschreibung
Das Wissen über Organisationen der Sozialen Arbeit fürs StudiumOrganisation und Organisationen sind zentrale Merkmale professionalisierter Sozialer Arbeit. Neben einem Überblick über die heterogene Organisationslandschaft, wie beispielsweise Jugendamt, freie Träger und Lobbyorganisationen, vermittelt dieses Lehrbuch Wissen über organisationstheoretische Grundlagen, grundlegende Strukturen und Finanzierungsbedingungen in Organisationen Sozialer Arbeit. Es enthält zahlreiche praktische Übungen und Anregungen zur kritischen Reflexion praktischen Handelns.
  • Produktdetails
  • Soziale Arbeit studieren
  • Verlag: Ernst Reinhardt / UTB
  • Artikelnr. des Verlages: 5256
  • Seitenzahl: 217
  • Erscheinungstermin: 9. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 183mm x 122mm x 15mm
  • Gewicht: 222g
  • ISBN-13: 9783825252564
  • ISBN-10: 3825252566
  • Artikelnr.: 56301415
Autorenporträt
Dr. phil. Petra Mund, Dipl. Sozialpädagogin, lehrt Sozialarbeitswissenschaft und Sozialmanagement an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin.
Inhaltsangabe
1 Die Doppelbedeutung von Organisation(en) in der Sozialen Arbeit 91.1 Organisationen sind allgegenwärtig 101.2 Zum Aufbau und zur Didaktik des Lehrbuches 222 Leistungen der Organisationen der Sozialen Arbeit 242.1 Leistungen der Organisationen der Sozialen Arbeit: Dienst-, Sach- und Geldleistungen 242.2 Personenbezogene soziale Dienstleistungen: Begriff 272.3 Personenbezogene soziale Dienstleistungen: typische Merkmale 312.4 Personenbezogene soziale Dienstleistungen: Diskurslinien und Spannungsfelder 353 Die Theorie: Organisation in der Sozialen Arbeit 393.1 Über was reden wir überhaupt? Organisation: Begriff und Definition 393.1.1 Organisation als Instrument - der instrumentale Organisationsbegriff 413.1.2 Organisation als soziales Gebilde - der institutionale Organisationsbegriff 433.2 Bilder der Organisation 473.3 Organisationstheorien 523.3.1 Klassische organisationstheoretische Ansätze 533.3.2 Neoklassische organisationstheoretische Ansätze 623.3.3 Moderne organisationstheoretische Ansätze 653.4 Basiselemente von Organisationen 703.4.1 Organisationsziele 713.4.2 Organisationsprogramme 773.4.3 Organisationsstruktur 803.4.4 Organisationsmitglieder 943.4.5 Organisationskultur 953.4.6 Organisationsumwelt 974 Die Praxis: Organisationen in der Sozialen Arbeit 994.1 Wer trägt hier was? Zentrale Begriffe und Strukturen der Organisationen in der Sozialen Arbeit 1004.1.1 Leistungsträger 1054.1.2 Leistungserbringer 1064.2 Verhältnis von öffentlichen und privaten Trägern 1104.3 Rechtsformen öffentlicher und privater Träger 1124.3.1 Öffentlich-rechtliche Rechtsformen 1134.3.2 Privatrechtliche Rechtsformen 1174.4 Gemeinnützigkeit in der Sozialen Arbeit 1264.5 Öffentliche Träger 1284.5.1 Bundesebene 1284.5.2 Landesebene 1304.5.3 Kommunale Ebene1314.5.4 Im Fokus: Das Jugendamt 1354.6 Gemeinnützige Träger der Sozialen Arbeit 1414.6.1 Wohlfahrtsverbände 1424.6.2 Jugendverbände 1494.6.3 Selbsthilfe- und Initiativgruppen 1504.7 Gewerbliche Träger 1534.8 Weitere Dachorganisationen der Sozialen Arbeit 1554.8.1 Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. 1564.8.2 Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ 1584.9 Selbstorganisation(en) der Fachkräfte der Sozialen Arbeit 1605 Finanzierung der Organisationen der Sozialen Arbeit 1645.1 Ohne Moos nix los! Grundlagen der Finanzierung der Sozialen Arbeit 1655.2 Finanzierung durch öffentliche Mittel 1735.2.1 Direkte Finanzierungsformen - Objektfinanzierung 1735.2.2 Indirekte Finanzierungsformen - Subjektfinanzierung 1805.3 Finanzierung durch nicht-öffentliche Mittel1885.3.1 Private Mittel 1885.3.2 Eigenmittel der Organisationen 1916 Von der Theorie in die Praxis: Konsequenzen für das Handeln in Organisationen der Sozialen Arbeit1936.1 Organisationen sind allgegenwärtig1946.1.1 Studium / Berufseinstieg1946.1.2 Berufsleben2006.2 Zu guter Letzt207Literatur 208Sachregister 215
Rezensionen
Aus: socialnet - 16.12.2019 - Vera Birtsch
[...] ist der Autorin eine kompakte Zusammenstellung von Grundlagen, Definitionen und Charakterisierungen wichtiger Organisationsaspekte im Feld Sozialer Arbeit gelungen. Von der Beschreibung der Leistungen in diesem von der Kinder- und Jugend- bis zur Altenhilfe reichenden Spektrum wird über Theorie-Ansätze, die Praxis der verschiedenen Trägergruppen, ihre Rechtsformen, Aufträge und Entwicklungsgeschichten bis hin zu den verschiedenen Formen der Finanzierung nichts ausgeklammert. Definitionen, praktische Beispiele, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Literatur- sowie Websiteempfehlungen sind in den Text eingefügt und jeweils optisch durch graphische Hervorhebungen und spezielle Icons abgesetzt, sodass sie auch wiederzufinden sind. Der Band bietet daher für Studierende des Faches ein praktisches Einführungs- und Nachschlagebuch, das vermutlich sehr hilfreich für das Verständnis des formalen Aufbaus ihres Arbeitsfeldes ist.