Gesundheitsbildung im Lebenslauf - Pusch, Hans-Joachim / Biendarra, Ilona (Hgg.)
9,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In der postmodernen Welt von heute braucht die Gesundheitsbildung die Pädagogik, weil in der Medizin das Patientensubjekt immer weniger Platz mehr hat. Ökonomische Zwänge und gegenläufige Tendenzen, wie zum Beispiel die fehlende pädagogische Schulung in der Medizinerausbildung, sind hier als Gründe zu nennen. Wie aber lässt sich eine Gesundheitsbildung von einer Pädagogik aus denken, die in den Dialog mit der Medizin tritt? In erster Linie gilt es sie vom Menschen her zu definieren, dessen Leben heute in vielfältigen Bezügen stattfindet. Dabei gilt es ein nicht-reduktives Bild vom Menschen…mehr

Produktbeschreibung
In der postmodernen Welt von heute braucht die Gesundheitsbildung die Pädagogik, weil in der Medizin das Patientensubjekt immer weniger Platz mehr hat. Ökonomische Zwänge und gegenläufige Tendenzen, wie zum Beispiel die fehlende pädagogische Schulung in der Medizinerausbildung, sind hier als Gründe zu nennen. Wie aber lässt sich eine Gesundheitsbildung von einer Pädagogik aus denken, die in den Dialog mit der Medizin tritt? In erster Linie gilt es sie vom Menschen her zu definieren, dessen Leben heute in vielfältigen Bezügen stattfindet. Dabei gilt es ein nicht-reduktives Bild vom Menschen freizulegen bzw. zu gewinnen. Dementsprechend gestalten sich dann Zugänge zu den Adressaten von Gesundheitsbildung über Verstehensprozesse, anhand von Informationsvermittlung und durch die Umsetzung gewonnener Einsichten. In diesem Sinne könnte Gesundheitsbildung im Leben mitlaufen und zu verschiedenen Zeiten stattfinden. Eine Gesundheitsbildung im Lebenslauf wird so Spuren hinterlassen, die den Menschen längerfristig zu mehr Gesundheit und Lebensfreude führen. Die Buchbeiträge greifen den Dialog zwischen dem Bad Mergentheimer Institut für Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness und dem Institut für Pädagogik der Universität Würzburg als Ausgangspunkt für eine kritische Reflexion heutiger Gesundheitsbildung in Theorie und Praxis auf.
  • Produktdetails
  • Verlag: Königshausen & Neumann
  • Seitenzahl: 126
  • Erscheinungstermin: 14. Juni 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 157mm x 14mm
  • Gewicht: 240g
  • ISBN-13: 9783826033162
  • ISBN-10: 3826033167
  • Artikelnr.: 20872580
Autorenporträt
Ilona Biendarra, Dr. phil. Dipl. Päd., geboren 1970, studierte Pädagogik und Katholische Theologie. Seit 2005 hat sie Lehraufträge Klinische Psychologie und Pädagogik / Methodik und Didaktik an der Privaten Fachhochschule Nordhessen. Sie arbeitet zudem als Dozentin in Würzburg und ist freischaffende Künstlerin.