34,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das beste Produkt nutzt nichts, wenn es keiner kauft. Wege finden, erfolgreich die Bedürfnisse von Markt und Zielgruppen ansprechen.
Klappentext
Zum Werk: Das beste Produkt, die genialste Idee und die scheinbar wirtschaftlichste Technik nutzen nichts, wenn kein Käufer da ist. Eine Herausforderung für junge Entrepreneurs unvorbelastet und unvoreingenommen den Markt anzugehen.
- Doch wo ist der Bedarf? - Wie sieht der Markt aus? - Wie finde ich neue Zielgruppen? - Wie spreche ich sie richtig an?
Das vernetzte Zusammenwirken vieler marketing- und akquisitorischer Werkzeuge und
…mehr

Produktbeschreibung
Das beste Produkt nutzt nichts, wenn es keiner kauft. Wege finden, erfolgreich die Bedürfnisse von Markt und Zielgruppen ansprechen.
Klappentext

Zum Werk: Das beste Produkt, die genialste Idee und die scheinbar wirtschaftlichste Technik nutzen nichts, wenn kein Käufer da ist. Eine Herausforderung für junge Entrepreneurs unvorbelastet und unvoreingenommen den Markt anzugehen.

- Doch wo ist der Bedarf?
- Wie sieht der Markt aus?
- Wie finde ich neue Zielgruppen?
- Wie spreche ich sie richtig an?

Das vernetzte Zusammenwirken vieler marketing- und akquisitorischer Werkzeuge und Einzelelemente in einem konstruktiven Verbund bilden den Schlüssel für Erfolg.

Methoden- und Medienmix in der vertrieblichen Ausrichtung des operativen Tagesgeschäftes bergen Synergiepotenziale, - die durch das Verknüpfen der einzelnen Bausteine eine höhere Wertigkeit einnehmen, als deren ausschließliche Addition.

Premium-Angebot

Wir möchten die Leser optimal informieren und dem Aktualitätsgrad des Sachbuches gerecht werden. Für Änderungen, die nach Redaktionsschluss auftreten und erst bei einer Neuauflage berücksichtigt werden können, aber auch aus Kapazitätsgründen, haben wir zu verschiedenen Titeln einen Download-Service eingerichtet.

Hier können Sie zu den in den Büchern genannten Hinweisen weiterführende Informationen herunterladen.

Die Premium-Mitgliedschaft ist ein erweiterter Service des Verlages und richtet sich ausschließlich an einen registrierten Leser.

Das Buch enthält eine herauslösbare Anmeldungskarte. Diese ist auszufüllen und im Original dem Verlag zuzustellen.

Mit der Anmeldung und Zahlung eines einmaligen Schutz- und Nutzungsentgeltes erfolgt nach Freigabe des Premiumdienstes der Zugriff auf die Downloads.

Weitere Informationen unter www.uvis-verlag.de/uv0070.htm
  • Produktdetails
  • Der Existenzgründerzyklus "Der sichere Weg zum erfolgreichen Unternehmen" Bd.2
  • Verlag: UVIS-Verlag e. K.
  • Artikelnr. des Verlages: 050428, Best.-Nr.050428
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 308
  • Erscheinungstermin: September 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 14, 80 21, 00
  • Gewicht: 440g
  • ISBN-13: 9783938684016
  • ISBN-10: 3938684011
  • Artikelnr.: 14466408
Autorenporträt
Jürgen Bernd Arnold ist seit 1982 geschäftsführender Gesellschafter der UVIS Beratung GmbH, einer Unternehmensberatung in Ulm, Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. und CMC zertifiziert. Sein Engagement gehört den Start up’s, Existenzgründern oder Entrepreneurs, aber auch jungen und gestandenen Unternehmen. Durch sein Engagement beim Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. hält er ständig Kontakt zur angesprochenen Zielgruppe. Bundesweit hat er sich so einen anerkannten Ruf als praxisorientierter Referent und Berater für Existenzgründung und Unternehmensaufbau gemacht. Mit dem Existenzgründerzyklus der blauen Business-Reihe platziert er die vierte Generation von Gründerliteratur nach 1985, 1989 und 1996 im Markt und spricht mit den zu behandelnden Themen ganzheitlich Gründungsinitiativen im gesamten EU-Binnenmarkt an.
Inhaltsangabe
1.Produkteinschätzung
1.1.Alleinstellungsmerkmale
1.2.Systemeigenschaften
1.3.Aktualität
1.4.Perspektiven
1.5.Marken
1.6.Kontrollfragen

2.Schutzrechte
2.1.Patente
2.2.Fahrplan einer Patentanmeldung
2.3.Gebrauchsmuster
2.4.Unterschied zwischen Patenten und Gebrauchsmuster
2.5.Warenzeichen
2.6.Titelschutz
2.7.Firmenname
2.8.Domains für das Internet
2.9.Lizenzen
2.10.Kontrollfragen

3.Marktbeobachtung
3.1.Zielgruppenanalyse
3.2.Konkurrenzanalyse
3.3. Standortanalyse
3.4.Sortiments- und Preisgestaltung
3.5.Kontrollfragen

4.Vertriebssysteme
4.1.Traditionelle Vertriebswege
4.2. Alternative Vertriebswege
4.3. Neuzeitliche Vertriebswege - Internethandel
4.4. Kontrollfragen

5. Marketing&Werbung
5.1.Kriterien für Werbekonzepte
5.2.Werbeeinschränkungen
5.3. Mailings - Werkzeuge zur Informations- und Neukundengewinnung
5.4.Besondere Aspekte für den Einzelhandel
5.5.Kontrollfragen

6.Markteinführung - Geschäftsbeginn
6.1.Der erste Arbeitstag im neuen Unternehmen
6.2.Klappern gehört zum Handwerk
6.3. Wiederkehrende Ärgernisse bei Existenzgründern
6.4.Kontrollfragen

7.Akquisition&Clienting
7.1.Rechnergestützte Datenbanksysteme
7.2.Erfolgreiche Erstkontakte
7.3.Qualifizieren und Strukturieren von Zielgruppen
7.4.Telefonmarketing und Telefonverkauf
7.5.Kontrollfragen

8.Controlling
8.1.Vertriebscontrolling
8.2.Finanzcontrolling
8.3.Kontrollfragen

9.Index1.
Rezensionen
Das beste Produkt, die genialste Idee und die scheinbar wirtschaftliche Technik nutzte nichts, wenn kein Käufer da ist. Eine Herausforderung für junge Entrepreneuers vorbelastet und unvoreingenommen den Markt anzugehen. Doch wo ist der Bedarf? Wie sieht der Markt aus? Wie finde ich neue Zielgruppen? Wie spreche ich sie richtig an? Das vernetzte Zusammenwirken vieler marketing- und akquisitorischer Werkzeuge und Einzelelemente in einem konstruktiven Verbund bilden den Schlüssel für Erfolg. Methoden-und Medienmix in der vertrieblichen Ausrichtung des operativen Tagesgeschäfts bergen Synergiepotenziale, die durch das Verknüpfen der einzelnen Bausteine eine höhere Werthaltigkeit einnehmen, als deren ausschließlicher Addition. IHK-Siegen, Wirtschaftsreport, Ausgabe 4/2016 Das beste Produkt und die genialste Idee nutzt nichts, wenn es keinen Käufer gibt. Unvorbelastet und unvoreingenommen den Markt anzugehen kann, für junge Unternehmer eine große Herausforderung sein. Doch wo ist der Bedarf? Wie sieht der Markt aus? Wie finde ich neue Zielgruppen? Wie spreche ich sie an? Antworten auf diese Fragen gibt Jürgen Arnold mit seinem Buch. IHK-Mittlerer Niederrhein, Ausgabe 04/16 Das Buch bietet Jungunternehmen praktische Hilfestellungen, um sich am Markt zu etablieren. Mit dem Existenzgründerzyklus "Der sichere Weg zum erfolgreichen Unternehmen" platziert er die vierte Generation von Gründungsliteratur nach 1985, 1989 und 1996 im Markt und spricht mit den zu behandelnden Themen ganzheitlich Gründungsinitiativen im gesamten EU-Binnenmarkt an. IHK Lippe zu Detmold - Lippe Wissen & Wirtschaft - 04/2016 Die Rezensionen zu diesem Titel aus Wirtschaft, Politik, von Organisationen, Meinungsbildern, Hochschulen und Print-Medien können auch unter der Website www.uvis-verlag.de/inhaltsverzeichnisse/uvinhblex2.htm nachgelesen werden. Sonstige Leserrezensionen sind den jeweiligen Online-/Verkaufsportalen zu entnehmen, gleiches gilt für Social Media-Postings. Das beste Produkt, die genialste Idee und die scheinbar wirtschaftliche Technik nutzten nichts, wenn kein Käufer da ist. Eine Herausforderung für junge Entrepreneuers vorbelastet und unvoreingenommen den Markt anzugehen. Doch wo ist der Bedarf? Wie sieht der Markt aus? Wie finde ich neue Zielgruppen? Wie spreche ich sie richtig an? Das vernetzte Zusammenwirken vieler marketing- und akquisitorischer Werkzeuge und Einzelelemente in einem konstruktiven Verbund bilden den Schlüssel für Erfolg. Methoden- und Medienmix in der vertrieblichen Ausrichtung des operativen Tagesgeschäfts bergen Synergiepotenziale, die durch das Verknüpfen der einzelnen Bausteine eine höhere Werthaltigkeit einnehmen, als deren ausschließlicher Addition. Rationell Reinigen - Gebäudedienste - 09/2016 Das beste Produkt, die genialste Idee und die scheinbar wirtschaftliche Technik nutzte nichts, wenn kein Käufer da ist. Eine Herausforderung für junge Entrepreneuers vorbelastet und unvoreingenommen den Markt anzugehen. Doch wo ist der Bedarf? Wie sieht der Markt aus? Wie finde ich neue Zielgruppen? Wie spreche ich sie richtig an? Das vernetzte Zusammenwirken vieler marketing- und akquisitorischer Werkzeuge und Einzelelemente in einem konstruktiven Verbund bilden den Schlüssel für Erfolg. Methoden-und Medienmix in der vertrieblichen Ausrichtung des operativen Tagesgeschäfts bergen Synergiepotenziale, die durch das Verknüpfen der einzelnen Bausteine eine höhere Werthaltigkeit einnehmen, als deren ausschließlicher Addition. IHK-Siegen, Wirtschaftsreport, Ausgabe 4/2016 Das beste Produkt und die genialste Idee nutzt nichts, wenn es keinen Käufer gibt. Unvorbelastet und unvoreingenommen den Markt anzugehen kann, für junge Unternehmer eine große Herausforderung sein. Doch wo ist der Bedarf? Wie sieht der Markt aus? Wie finde ich neue Zielgruppen? Wie spreche ich sie an? Antworten auf diese Fragen gibt Jürgen Arnold mit seinem Buch. IHK-Mittlerer Niederrhein, Ausgabe 04/16 Das Buch bietet Jungunternehmen praktische Hilfestellungen, um sich am Markt zu etablieren. Mit dem Existenzgründerzyklus "Der sichere Weg zum erfolgreichen Unternehmen" platziert er die vierte Generation von Gründungsliteratur nach 1985, 1989 und 1996 im Markt und spricht mit den zu behandelnden Themen ganzheitlich Gründungsinitiativen im gesamten EU-Binnenmarkt an. IHK Lippe zu Detmold - Lippe Wissen & Wirtschaft - 04/2016…mehr