DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Languedoc Roussillon - Simon, Klaus
Zur Bildergalerie
23,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuches war Autor Klaus Simon wieder intensiv vor Ort unterwegs. Das Languedoc-Roussillon, Frankreichs 'anderer Süden', ist mehr als eine Reise wert. Die wilde Seite dieses Landstrichs erlebt man auf den menschenleeren Hochebenen und in den dramatischen Schluchten der Cevennen, jede Menge Kultur bieten die Städte, sei es das römisch geprägte Nîmes oder das moderne und junge Montpellier.Vom wunderschönen Hafenstädtchen Collioure bis in die Festungsstadt Carcassonne, vom römischen Äquadukt Pont du Gard bis zum Cirque de Navacelles, einem natürlichen, fast…mehr

Produktbeschreibung
Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuches war Autor Klaus Simon wieder intensiv vor Ort unterwegs. Das Languedoc-Roussillon, Frankreichs 'anderer Süden', ist mehr als eine Reise wert. Die wilde Seite dieses Landstrichs erlebt man auf den menschenleeren Hochebenen und in den dramatischen Schluchten der Cevennen, jede Menge Kultur bieten die Städte, sei es das römisch geprägte Nîmes oder das moderne und junge Montpellier.Vom wunderschönen Hafenstädtchen Collioure bis in die Festungsstadt Carcassonne, vom römischen Äquadukt Pont du Gard bis zum Cirque de Navacelles, einem natürlichen, fast kreisrunden Talkessel, werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite »Auf einen Blick« die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps des Autors. So stellt er das neue Musée de la Romanité in Nîmes vor, das sich ganz der römischen Geschichte widmet, und den 2021 eröffneten Ausstellungskomplex Oniria nahe Perpignan, wo man Haie, Piranhas und andere Meeresbewohner aus nächster Nähe bestaunen kann. Ort für Ort hat Klaus Simon ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, beispielsweise das Quellgebiet des Tarn, die herrliche Umgebung des Pic St-Loup oder, ganz neu, im Departement Tarn die »grüne Spur«, eine ehemalige Eisenbahntrasse, die jetzt für Wanderer und Radfahrer freigegeben ist.Viel Wissenswertes über das Languedoc Roussillon, über die Geschichte und Gegenwart oder den Alltag der Menschen, lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:300.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 36 Citypläne, Wander- und Routenkarten.
  • Produktdetails
  • DuMont Reise-Handbuch
  • Verlag: DuMont Reiseverlag
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 424
  • Erscheinungstermin: 12. Juli 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 194mm x 123mm x 32mm
  • Gewicht: 587g
  • ISBN-13: 9783770182473
  • ISBN-10: 3770182472
  • Artikelnr.: 62044415
Autorenporträt
Klaus Simon liebt und bereist Frankreich seit vielen Jahren. Er schreibt für Reise- und Feinschmeckermagazine sowie für überregionale Tageszeitungen. Für den DuMont Reiseverlag hat er bereits mehrere Reiseführer zu Frankreich verfasst.
Inhaltsangabe
Wissenswertes über das Languedoc Roussillon, Wissenswertes für die Reise, Kulinarisches Lexikon, Sprachführer, der Norden des Languedoc mit Ardèche und Cevennen, Nîmes und der Osten des Languedoc, die Mitte des Languedoc mit Montpellier und Hérault, der Westen des Languedoc mit Carcassonne, Roussillon, 37 Karten und Pläne plus eine separate Languedoc Roussillon-Reisekarte im Maßstab 1:300.000.