Die Umsetzung der Enforcement-Richtlinie ins deutsche Recht - Weber, Marc Philipp
99,20 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Mit der Richtlinie 2004/48/EG zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums (Enforcement-Richtlinie) hat der Europäische Gesetzgeber Neuland betreten und erstmals auf Gemeinschaftsebene einen umfassenden Katalog von Maßnahmen, Verfahren und Rechtsbehelfen für die zivilrechtliche Durchsetzung von Immaterialgüterrechten vorgesehen. Diese Arbeit untersucht den Umsetzungs- und Änderungsbedarf, der sich aufgrund der Enforcement-Richtlinie für das deutsche Recht ergibt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Umsetzung des Art. 7 RL, durch welchen die vorprozessuale Beweisermittlung bei…mehr

Produktbeschreibung
Mit der Richtlinie 2004/48/EG zur Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums (Enforcement-Richtlinie) hat der Europäische Gesetzgeber Neuland betreten und erstmals auf Gemeinschaftsebene einen umfassenden Katalog von Maßnahmen, Verfahren und Rechtsbehelfen für die zivilrechtliche Durchsetzung von Immaterialgüterrechten vorgesehen. Diese Arbeit untersucht den Umsetzungs- und Änderungsbedarf, der sich aufgrund der Enforcement-Richtlinie für das deutsche Recht ergibt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Umsetzung des Art. 7 RL, durch welchen die vorprozessuale Beweisermittlung bei einer vermuteten Verletzung von geistigen Eigentumsrechten auf eine neue gesetzliche Grundlage gestellt werden musste.
  • Produktdetails
  • Schriften zum Wirtschafts- und Medienrecht, Steuerrecht und Zivilprozeßrecht 44
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 260332
  • Erscheinungstermin: 9. August 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 153mm x 32mm
  • Gewicht: 720g
  • ISBN-13: 9783631603321
  • ISBN-10: 3631603320
  • Artikelnr.: 30748350
Autorenporträt
Marc Philipp Weber studierte Rechtswissenschaften an der Universität Göttingen und arbeitete dort nach Abschluss seines ersten Staatsexamens als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Multimedia- und Telekommunikationsrecht. Seit 2009 ist der Autor Rechtsanwalt bei einer international tätigen Wirtschaftssozietät in Hamburg.
Inhaltsangabe
Inhalt: Umsetzung der Enforcement-Richtlinie - Beweissicherung - Beweisermittlung - Auskunftsanspruch gegen Access Provider.