Die Geltung von Rechtsnormen (eBook, PDF) - Schreiber, Rupert
-22%
42,99 €
Statt 54,99 €**
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
-22%
42,99 €
Statt 54,99 €**
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 54,99 €**
-22%
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 54,99 €**
-22%
42,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 29.04MB
Produktdetails
  • Verlag: Springer-Verlag GmbH
  • Seitenzahl: 264
  • Erscheinungstermin: 13. März 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783642929229
  • Artikelnr.: 53157627

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Inhaltsangabe
1. Problemstellung.- 2. Anordnung der Untersuchung.- I. Die Darstellung der Rechtsnormen.- 1. Das Recht als System von Rechtsnormen.- 2. Die Implikation als Form der Rechtsnormen.- 3. Die Darstellung des Tatbestandes.- 4. Die Darstellung der Rechtsfolgen.- 5. Die Sanktion als Bestandteil der Rechtsnormen.- 6. Die Schichtung von Rechtsnormen.- 7. Abkürzungen von Rechtsnormen.- 8. Die Darstellung in anderen Satzformen.- II. Die Geltung als Eigenschaft von Rechtsnormen.- 1. Ober die Eigenschaften von Sätzen.- 2. Verifizierbare Satzsysteme.- 3. Ober die Eigenschaften von Rechtsnormen.- 4. Möglichkeiten der Definition der Geltung von Rechtsnormen.- 5. Möglichkeiten der Explikation der Geltung von Rechtsnormen.- 6. Ober die Darstellung der einzelnen Geltungsbegriffe.- III. Die einzelnen Begriffe der Geltung von Rechtsnormen.- 1. Die faktische Geltung.- 2. Die verfassungsmäßige Geltung.- 3. Die ideelle Geltung.- IV. In der Literatur entwickelte Begriffe der Geltung von Rechtsnormen.- 1. Jellinek.- 2. Kelsen.- 3. Stammler.- 4. Radbruch.- 5. Emge.- 6. von Hippel.- 7. Brusiin.- 8. Graf zu Dohna.- 9. Germann.- 10. Larenz.- 11. Esser.- 12. Rehfeldt.- 13. Brecht.- 14. Ross.- 15. Klug.- V. Die Verbindlichkeit von Rechtsnormen.- 1. Das Problem der Verbindlichkeit.- 2. Der Positivismus.- 3. Das Naturrecht.- 4. Der Gerechtigkeitsgedanke.- 5. Die Rechtsidee.- 6. Das Rechtsgefühl.- 7. Die Unverbindlichkeit der Verbindlichkeit.- VI. Die Relativität der Geltungsbegriffe.- 1. Die Relativität der Werte.- 2. Die Rolle apriorischer Geltungsbegriffe.- 3. Der Einfluß des Irrationalen auf die Stabilität einer Rechtsordnung.- 4. Die Bedeutung rationaler Rechtstheorien.- VII. Die Anwendungsmöglichkeiten der Geltungsbegriffe.- 1. Rechtsnormen als Prognose für die Rechtsgenossen.- 2. Rechtsnormen als Anweisung an die Staatsgewalt.- 3. Rechtsnormen als Empfehlung zur Lösung von Interessenkonflikten.- VIII. Die Lehre von der Auslegung auf der Grundlage der Lehre von der Rechtsgeltung.- 1. Die Beziehung der Lehre von der Auslegung zur Lehre von der Rechtsgeltung.- 2. Die Auslegung bei faktischer Geltung.- 3. Die Auslegung bei verfassungsmäßiger Geltung.- 4. Die Auslegung bei ideeller Geltung.- 5. Die Unterscheidung von Auslegung, Präzisierung und Rechtsschöpfung.- 6. Der Deduktionszusammenhang.- 7. Die deskriptiven Bestandteile der Rechtsnormen.- 8. Die semantische Bestimmung durch Definitionen.- 9. Die semantische Bestimmung durch den Sprachgebrauch.- 10. Ungenauigkeit im Ausdruck.- 11. Irrtum in der Wahl des Ausdrucks.- 12. Die Grenzen der Auslegung.- IX. Die Präzisierung von Rechtsnormen auf der Grundlage der Lehre von der Rechtsgeltung.- 1. Die inhaltliche Unbestimmtheit von Rechtsnormen.- 2. Die Präzisierung von Rechtsnormen mit faktischer Geltung.- 3. Die Präzisierung von Rechtsnormen verfassungsmäßiger Geltung.- 4. Die Präzisierung von Rechtsnormen ideeller Geltung.- 5. Die Präzisierung von Rechtsnormen durch Heranziehung der ratio legis.- X. Die Lehre von der Rechtsschöpfung auf der Grundlage der Lehre von der Rechtsgeltung.- 1. Der Begriff der Rechtsschöpfung.- 2. Das Problem der Gesetzeslücke.- 3. Die gesetzliche Ermächtigung zur Rechtsschöpfung.- 4. Die verfassungsmäßige Ermächtigung zur Rechtsschöpfung.- 5. Rechtsgrundsätze als Kriterium für die Rechtsschöpfung.- 6. Die Rechtswissenschaft als Quelle von Rechtsnormen ideeller Geltung.- XI. Grundfragen der Ausgestaltung der verfassungsmäßigen Geltung.- 1. Die Bedeutung des Problems der Ausgestaltung der verfassungsmäßigen Geltung.- 2. Die materielle Bindung als Zuordnung von Rechtsnormen und rechtlichen Entscheidungen.- 3. Die formelle Bindung als Methode der Rechtsanwendung.- 4. Rechtsunsicherheit als Folge des Fehlens der materiellen Bindung.- 5. Der Einfluß subjektiver Wertvorstellungen als Folge des Fehlens der materiellen Bindung.- 6. Anpassungsfähigkeit als Folge des Fehlens der materiellen Bindung.- 7. Beschränkung der materiellen Bindung auf bestimmte Bereiche.- 8. Die Sanktionierung der Verle