-1%
80,49 €
Statt 80,99 €**
80,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
40 °P sammeln
-1%
80,49 €
Statt 80,99 €**
80,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
40 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 80,99 €**
-1%
80,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
40 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 80,99 €**
-1%
80,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
40 °P sammeln
  • Format: ePub


Das Buch vergleicht die Rahmenbedingungen für Debt-Equity-Swaps nach deutschem und englischem Recht. Hintergrund ist die in den vergangenen Jahren in Deutschland geführte Diskussion, ob u. a. die Attraktivität von Debt-Equity-Swaps nach englischem Recht Migrationen deutscher, sanierungsbedürftiger Unternehmen in das englische Recht fördert. Die Debatte litt oft unter zu oberflächlichen Analysen der englischrechtlichen Rahmenbedingungen für Debt-Equity-Swaps. Mit dem ESUG wurde das deutsche Insolvenzrecht mit dem Ziel einer Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen für Debt-Equity-Swaps…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.3MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Das Buch vergleicht die Rahmenbedingungen für Debt-Equity-Swaps nach deutschem und englischem Recht. Hintergrund ist die in den vergangenen Jahren in Deutschland geführte Diskussion, ob u. a. die Attraktivität von Debt-Equity-Swaps nach englischem Recht Migrationen deutscher, sanierungsbedürftiger Unternehmen in das englische Recht fördert. Die Debatte litt oft unter zu oberflächlichen Analysen der englischrechtlichen Rahmenbedingungen für Debt-Equity-Swaps. Mit dem ESUG wurde das deutsche Insolvenzrecht mit dem Ziel einer Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen für Debt-Equity-Swaps reformiert. Der Autor untersucht, ob es durch das ESUG gelungen ist, im Vergleich zum englischen Recht als Wettbewerbsnachteil geltende Hürden des deutschen Rechts für Debt-Equity-Swaps abzubauen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Jonas Schwarz ist Volljurist. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg, wo er auch promovierte. Derzeit arbeitet er als Rechtsanwalt in einer internationalen Anwaltssozietät in Frankfurt am Main.
Inhaltsangabe
Inhalt: Debt-Equity-Swap bei Kapitalgesellschaften als Sanierungsinstrument - Umsetzung nach deutschem und englischen Recht - Vergleich der Auswirkungen auf DES nach deutschem/englischem Recht bzgl. Kapitalaufbringungsrecht - Gesellschafterdarlehen, Pflichtangebotsregeln, Verfahren zur Einbindung blockierender Gläubiger und Gesellschafter.