Das therapeutische Angebot für bewegungsgestörte Kinder
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Im Labyrinth der Therapieangebote für körperbehinderte Kinder hilft das Buch, rasch und gezielt die richtige Behandlungsmethode zu finden. Vertreter aller Therapieformen - von Bobath über Feldenkrais, Ergotherapie, Logopädie, Hippotherapie, Sensorische Integrationstherapie bis Vojta - beschreiben die Verfahren, ihre Indikationen und Wirksamkeit. Thema sind auch die Fragen des Zeit- und Kostenmanagements bei dieser auf Dauer behandlungsbedürftigen Patientengruppe. werden über 20 Verfahren vorgestellt und bewertet.Auch die kritischen Fragen zu Wirksamkeitsnachweisen und Kosten der oft…mehr

Produktbeschreibung
Im Labyrinth der Therapieangebote für körperbehinderte Kinder hilft das Buch, rasch und gezielt die richtige Behandlungsmethode zu finden.
Vertreter aller Therapieformen - von Bobath über Feldenkrais, Ergotherapie, Logopädie, Hippotherapie, Sensorische Integrationstherapie bis Vojta - beschreiben die Verfahren, ihre Indikationen und Wirksamkeit. Thema sind auch die Fragen des Zeit- und Kostenmanagements bei dieser auf Dauer behandlungsbedürftigen Patientengruppe.
werden über 20 Verfahren vorgestellt und bewertet.Auch die kritischen Fragen zu Wirksamkeitsnachweisen und Kosten der oft lebenslangen Therapie werden behandelt. Die inhaltlich homogen gegliederten Kapitel erlauben einen raschen und detaillierten Überblick.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 2000.
  • Seitenzahl: 328
  • Erscheinungstermin: 12. Dezember 2000
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 17mm
  • Gewicht: 504g
  • ISBN-13: 9783540679172
  • ISBN-10: 3540679170
  • Artikelnr.: 09302261
Inhaltsangabe
1 Wissenschaftsethik und ökonomische Aspekte der Behandlung am Beispiel der Manuellen Medizen bei Kindern.- 1.1 Einführung.- 1.2 Experimentelle Medizin.- Warum hat diese Entwicklung heute eine neue Dimension angenommen?.- Was möchte die Medizinische Wissenschaft erreichen?.- Methoden der Wirksamkeitsüberprüfung.- Voraussetzungen für die Erprobung von Medikamentenan Kindern.- 1.3 Zusammenfassung.- 1.4 Literatur.- 2 Das therapeutische Angebot In den Schulen für Körperbehinderte in Baden-Wirtteinberg.- 2.1 Einführung.- 2.2 Praktische Vorgaben und theoretische Grundlagen.- Personenkreis.- Therapieort "Schule".- Therapeutinnen als Fachlehrerinnen K in der Schulein Baden-Württemberg.- 2.3Therapeutischer Unterricht.- Zielsetzung.- Aufgaben.- Vorgehensweise und Methodik.- 2.4Bewertung der Integration von Physio- und Ergotherapie.- in die Schule (= Baden-Württemberger Modell).- Vorteile.- Nachteile.- 2.5Indikationen für zusätzliche physiotherapeutische Maßnahmen.- 2.6Zusammenfassung.- 2.7Literatur.- 3 Die Bedeutung der Sensorischen Integration für die Behandlung entwicklungsgestörter Kinder.- 3.1Zusammenfassung.- 3.2Kontaktadresse.- 4 Bobath-Konzept.- 4.1Einführung.- 4.2Theoretische Grundlagen der Therapie.- 4.3Diagnostik.- 4.4Behandlung nach dem Bobath-Konzept.- Zielsetzung.- Therapeutisches Vorgehen.- Physiotherapie.- Ergotherapie und Logopädie.- Fachspezifische und fachübergreifende Aufgaben.- Berufsspezifische Kompetenz und interdisziplinäre.- Zusammenarbeit.- Einbeziehung der Eltern in die Therapie.- Zeitaufwand und Häufigkeit.- Effektivität.- Evaluation.- 4.5 Zusammenfassung.- 4.6 Kontaktadressen.- 4.7 Literatur.- 5 Vojta-Therapie.- 5.1 Einführung.- 5.2 Neurophysiologische Grundlagen.- Lagereaktionen.- Symptomatisches Risikokind.- Reflexkriechen und Reflexumdrehen.- 5.3 Behandlung nach dem Vojta-Konzept.- Therapeutisches Vorgehen.- Zielsetzung.- Zeitaufwand.- Indikationen.- Kontraindikationen.- Effektivität.- Finanzierung.- 5.4 Zusammenfassung.- 5.5 Kontaktadressen.- 5.6 Literatur.- Weiterführende Literatur.- 6 Ergotherapie.- 6.1 Einführung.- 6.2 Ergotherapeutische Behandlung.- Gesetzgebung.- Zielsetzung.- Therapeutisches Vorgehen.- Behandlungskonzepte.- Behandlungsformen.- Einzeltherapie.- Finanzierung.- 6.4. Zusammenfassung.- 6.5 Kontaktadresse.- 6.6 Literatur.- Fachzeitschriften.- 7 Logopädie.- 7.1 Einführung.- 7.2 Neurophysiologische Grundlagen.- Symptomatik.- Hörstörungen.- Myofunktionelle Dysfunktion im orofazialen Bereich.- Sprach-, Sprech- und Stimmstörung.- 7.3 Phoniatrie und Logopädie.- Therapeutisches Vorgehen.- 7.4 Zusammenfassung.- 7.5 Literatur.- 8 Konduktive Therapie nach Petö.- 8.1 Einführung.- 8.2 Behandlung mit Konduktiver Therapie.- Indikation.- Kontraindikation.- Zielsetzung.- Rehabilitationsdauer.- Abbruchkriterien.- Différentielle Anwendung.- Qualitätssichernde Maßnahmen.- Finanzierung.- 8.3 Stand der empirischen Forschung in Deutschland.- 8.4 Zusammenfassung.- 8.5 Kontaktadresse.- 8.6 Literatur.- 9 Hippotherapie.- 9.1 Definition.- 9.2 Neurophysiologische Grundlagen.- 9.3 Eigenständige Wirkprinzipien.- Wirkung auf die Sensomotorik.- Haltungstonus.- Atmung.- Mundmotorik.- Symmetrie und Gleichgewicht.- Gelenkbeweglichkeit und Muskelspannung.- Taktil-kinästhetisches Empfinden, Körperwahrnehmung und Raumlagebewusstsein.- Visuelle Wahrnehmung.- Weitere Wirkungen im Bewegungsdialog Kind-Pferd.- 9.4 Auswahl der Patienten-Indikation und Kontraindikation im Kindesalter.- 9.5 Behandlung mit Hippotherapie.- Physiotherapeutischer Befund ("Assessment") und Verlaufsdokumentation.- Neurophysiologische Behandlung nach dem Bobath-Konzept.- Durchführung der Hippotherapie.- Praktische Vorbereitungen.- Therapieverlauf.- Teamarbeit-Hippotherapie im Blickwinkel einer systemischen Therapie.- Zeitaufwand.- Finanzierung.- 9.6 Bedeutung der Hippotherapie für das behinderte Kind und die Eltern.- 9.7 Voraussetzungen für die Durchführung der Hippotherapie.- Therapiepferd.- Ausrüstung des Ther