89,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Handbuch erläutert aktuell und umfassend die Zahlungsverkehrsvorgänge anhand der BGH-Rechtsprechung und dieser nachgebildeten Beispielsfälle und legt dabei besonderes Gewicht auf die Verdeutlichung der praktischen Abläufe. Die zweite Auflage bringt die Darstellung wieder auf den neuesten Stand und berücksichtigt dabei insbesondere die durch die Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie eingetretenen Rechtsentwicklungen.…mehr

Produktbeschreibung
Das Handbuch erläutert aktuell und umfassend die Zahlungsverkehrsvorgänge anhand der BGH-Rechtsprechung und dieser nachgebildeten Beispielsfälle und legt dabei besonderes Gewicht auf die Verdeutlichung der praktischen Abläufe. Die zweite Auflage bringt die Darstellung wieder auf den neuesten Stand und berücksichtigt dabei insbesondere die durch die Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie eingetretenen Rechtsentwicklungen.
  • Produktdetails
  • De Gruyter Handbuch
  • Verlag: De Gruyter
  • 2. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 22. Juni 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 181mm x 25mm
  • Gewicht: 731g
  • ISBN-13: 9783110455649
  • ISBN-10: 3110455641
  • Artikelnr.: 54733591
Autorenporträt
Guido Toussaint, Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof, Notar a.D., Karlsruhe.
Inhaltsangabe
A.Grundlagen

Geld und Geldschuld
Rechtlicher und organisatorischer Rahmen der Kreditwirtschaft
Grundstrukturen des Zahlungsverkehrs
Schlichtungsverfahren, "Ombudsmann"

B.Das Girokonto als Grundlage des Zahlungsverkehrs

Inhalt und Rechtsnatur des Girovertrags (
676f BGB)
Girovertragliche Pflichten
Kontrahierungszwang?/ "Girokonto für jedermann"
Pfändung und Pfändungsschutz, Verpfändung
Beendigung des Kontoverhältnisses
Allgemeiner Bankvertrag?

C.Überweisungsverkehr

Die Überweisung als Instrument des Zahlungsverkehrs
Rechtliche Grundlagen der Überweisung
Die Rechtsbeziehungen im Überweisungsverkehr
Rückabwicklung von Überweisungen
Die SEPA-Überweisung

D.Lastschriftverkehr

Die Lastschrift als Instrument des Zahlungsverkehrs
Das Deckungsverhältnis (Zahlungspflichtiger - Zahlstelle)
Das Inkassoverhältnis (Zahlungsempfänger - Inkassostelle)
Das Valutaverhältnis (Zahlungsempfänger - Zahlungspflichtiger)
Das Interbankenverhältnis (Zahlstelle - Inkassostelle)
Die SEPA-LastschriftE.Scheck- und Wechselverkehr (Wertpapierrecht)

Grundbegriffe des Wertpapierrechts
Scheckverkehr
Wechselverkehr
Wechsel- und Scheckprozess

F.Kartenzahlungen

Kartengestützter Zahlungsverkehr
ec-/Girocard-/Maestro-Karte (debit card)
Kreditkarte (charge card, credit card)
GeldKarte (elektronisches Geld)
Die SEPA-Kartenzahlung

Anhang:
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Banken
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sparkassen
Abkommen über den Überweisungsverkehr
Abkommen über den Lastschriftverkehr
Abkommen über den Einzug von Schecks
Vereinbarung über den beleglosen Datenaustausch in der zwischenbetrieblichen Abwicklung des Inlandzahlungsverkehrs (Clearingabkommen)