Das Kind in der Vojta-Therapie - Orth, Heidi
40,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Das Kind in der Vojta-Therapie: Auf Grundlage der motorischen Entwicklung im 1. Lebensjahr erklärt die erfahrene Therapeutin leicht verständlich die Diagnostik und vor allem die Therapie nach Vojta. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Praxis, der Anleitung von Therapeuten und Eltern, sowie deren Zusammenarbeit. Denn dieses Zusammenspiel ist entscheidend für den Therapieerfolg.
Neu in der 3. Auflage:
- Viele neue Merksätze, Tipps und Praxisbeispiele
- Klare Struktur und übersichtliches neues Layout
- Tabellarische Übersichten über die Bewegungsmuster als Kompass zur fachgerechten Umsetzung
…mehr

Produktbeschreibung
Das Kind in der Vojta-Therapie: Auf Grundlage der motorischen Entwicklung im 1. Lebensjahr erklärt die erfahrene Therapeutin leicht verständlich die Diagnostik und vor allem die Therapie nach Vojta. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Praxis, der Anleitung von Therapeuten und Eltern, sowie deren Zusammenarbeit. Denn dieses Zusammenspiel ist entscheidend für den Therapieerfolg.

Neu in der 3. Auflage:

- Viele neue Merksätze, Tipps und Praxisbeispiele

- Klare Struktur und übersichtliches neues Layout

- Tabellarische Übersichten über die Bewegungsmuster als Kompass zur fachgerechten Umsetzung
  • Produktdetails
  • Verlag: Elsevier, München; Urban & Fischer
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 19. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 169mm x 15mm
  • Gewicht: 465g
  • ISBN-13: 9783437469428
  • ISBN-10: 3437469428
  • Artikelnr.: 47663856
Autorenporträt
Heidi Orth machte ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin an der KG-Schule der orthopädischen Lehranstalt des Annastiftes, Hannover. Seit 1973 ist sie in eigener Praxis tätig und legte ihren Therapieschwerpunkt schon früh auf die Behandlung von Entwicklungsstörungen bei Kindern. Das Vojta-Prinzip faszinierte sie durch seinen ganzheitlichen Ansatz und den zielgerichteten Einsatz der Therapie. Ihre Erfahrungen in der Anwendung der Therapie und der Zusammenarbeit mit Eltern gab sie in Veröffentlichungen, Seminaren und durch Supervision von Kolleginnen weiter. 1987 erhielt sie die Lehrbefähigung für die Vojta-Therapie und wurde Mitglied des Lehrteams von Prof. Dr. Vojta. Sie ist Lehrbeauftragte für Bewegungsphysiologie an der Musikhochschule Lübeck.
Inhaltsangabe
I Grundlagen

1 Vojta-Therapie: Entwicklung und Grundlagen

2 Motorische Entwicklung des Kindes im ersten Lebensjahr

3 Diagnostik und therapeutische Grundlagen

4 Reflexlokomotion als zentrales Element der Vojta-Therapie

II Praxis

5 Reflexkriechen: ein Lokomotionsmuster aus der Bauchlage

6 Reflexkriechen: Beschreibung des Bewegungsmusters

7 Das Reflexumdrehen: ein Lokomotionsmuster aus der Rückenlage

8 Erste Position (Hockposition) und weitere therapeutische Möglichkeiten

9 Zusammenarbeit von Therapeuten, Eltern und Kindern