12,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Stefan Schomann erkundet auf dem Rücken der Pferde die Welt: Im Sattel pirscht er auf Nashörner in der südafrikanischen Savanne, zieht hoch zu Ross an den Mooren der Vogesen vorbei, besucht in Portugal Kneipen, in denen Reiter samt Pferd am Tresen stehen, und durchstreift das trockene Rajasthan, wo es heißt: »Das Kamel für die Liebe, den Elefanten für das Glück, das Pferd für den Sieg.«Jahrtausende gemeinsame Geschichte von Mensch und Pferd erwachen zum Leben, von den prähistorischen Felsmalereien bis zu den »Pferdeflüsterern« unserer Tage. Eine Liebeserklärung an das Pferd und das…mehr

Produktbeschreibung
Stefan Schomann erkundet auf dem Rücken der Pferde die Welt: Im Sattel pirscht er auf Nashörner in der südafrikanischen Savanne, zieht hoch zu Ross an den Mooren der Vogesen vorbei, besucht in Portugal Kneipen, in denen Reiter samt Pferd am Tresen stehen, und durchstreift das trockene Rajasthan, wo es heißt: »Das Kamel für die Liebe, den Elefanten für das Glück, das Pferd für den Sieg.«Jahrtausende gemeinsame Geschichte von Mensch und Pferd erwachen zum Leben, von den prähistorischen Felsmalereien bis zu den »Pferdeflüsterern« unserer Tage. Eine Liebeserklärung an das Pferd und das Glücksgefühl, sich im Rhythmus der Landschaft zu bewegen, jenseits von Zeit und Alltag.
  • Produktdetails
  • Unionsverlag Taschenbuch
  • Verlag: Unionsverlag
  • Seitenzahl: 301
  • Erscheinungstermin: 24. August 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 113mm x 27mm
  • Gewicht: 314g
  • ISBN-13: 9783293208957
  • ISBN-10: 3293208959
  • Artikelnr.: 59191714
Autorenporträt
Schomann, Stefan§ Stefan Schomann, geboren 1962 in München, studierte Germanistik in München und Berlin und ist seit 1988 freier Autor und Journalist. Er schreibt Reportagen, Essays, Porträts und Feuilletons, u. a. für Geo, Die Zeit, die Frankfurter Rundschau und den Stern. Für sein Buch Das Glück auf Erden - Reisen zu Pferd wurde ihm der »Eiserne Gustav« des VFD zur Förderung der Reisekultur zu Pferde verliehen. Seit Jahrzehnten beschäftigt er sich intensiv mit China. Schomann lebt in Berlin und Peking.
Rezensionen
"Das Buch erzählt von einer gänzlich anderen Art des Unterwegsseins. Die Lesenden erleben legendäre Wanderritte und Trekkingtouren, sitzen bei Beduinen am Lagerfeuer und überqueren mit Islandponys ganze Gletscher." Süddeutsche Zeitung