BGB I: Einführung und Allgemeiner Teil - Leipold, Dieter
28,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Religiöses Wissen, so die Grundannahme des DFG-Graduiertenkollegs "Religiöses Wissen im vormodernen Europa (800-1800)", entsteht in der Auseinandersetzung mit dem in der Bibel offenbarten, aber nicht greifbaren Wissen. Im alltäglichen Umgang der religiösen Experten und Laien wird es jedoch immer wieder transformiert und an die zeitspezifischen Gegebenheiten angepasst. Die dabei entstehenden diskursiven Konkurrenzen zwischen religiösem Wissen und anderen Wissensfeldern stehen im Fokus des interdisziplinär angelegten Sammelbands. Die Beiträge thematisieren die unterschiedlichen Verfahrensweisen,…mehr

Produktbeschreibung
Religiöses Wissen, so die Grundannahme des DFG-Graduiertenkollegs "Religiöses Wissen im vormodernen Europa (800-1800)", entsteht in der Auseinandersetzung mit dem in der Bibel offenbarten, aber nicht greifbaren Wissen. Im alltäglichen Umgang der religiösen Experten und Laien wird es jedoch immer wieder transformiert und an die zeitspezifischen Gegebenheiten angepasst. Die dabei entstehenden diskursiven Konkurrenzen zwischen religiösem Wissen und anderen Wissensfeldern stehen im Fokus des interdisziplinär angelegten Sammelbands. Die Beiträge thematisieren die unterschiedlichen Verfahrensweisen, durch die religiöses Wissen in den Bereichen der Naturforschung, Kunst oder Literatur adaptiert und modelliert wird, sowie die dabei zu Tage tretenden Spannungen, Konkurrenzen oder Synergien.
  • Produktdetails
  • Mohr Siebeck Lehrbuch
  • Verlag: Mohr Siebeck
  • 10., überarb. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 30. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 156mm x 35mm
  • Gewicht: 776g
  • ISBN-13: 9783161581953
  • ISBN-10: 3161581954
  • Artikelnr.: 57017305
Autorenporträt
Leipold, Dieter
ist emeritierter ordentlicher Professor für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht an der Universität Freiburg.