Bedürfnisorientierte Marktstrukturierung für Finanzdienstleistungen - Obele, Evelyn
56,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Zunehmender Wettbewerbsdruck und höhere Ansprüche privater Haushalte an den Service von Finanzdienstleistungsunternehmen erfordern bessere Kenntnisse der Finanzdienstleister über ihre Kunden und deren Bedürfnisse. Hierfür wird zunächst aufgezeigt, welche Bedürfnisse privater Haushalte durch Finanzdienstleistungen prinzipiell befriedigt werden können. Danach wird als theoretischer Rahmen zur Segmentierung von Kunden mit ähnlichen Bedürfnissen bezüglich Finanzdienstleistungen aus den bekannten Konzepten der Marktsegmentierung sowie der Bildung Strategischer Geschäftsfelder ein Modell der…mehr

Produktbeschreibung
Zunehmender Wettbewerbsdruck und höhere Ansprüche privater Haushalte an den Service von Finanzdienstleistungsunternehmen erfordern bessere Kenntnisse der Finanzdienstleister über ihre Kunden und deren Bedürfnisse. Hierfür wird zunächst aufgezeigt, welche Bedürfnisse privater Haushalte durch Finanzdienstleistungen prinzipiell befriedigt werden können. Danach wird als theoretischer Rahmen zur Segmentierung von Kunden mit ähnlichen Bedürfnissen bezüglich Finanzdienstleistungen aus den bekannten Konzepten der Marktsegmentierung sowie der Bildung Strategischer Geschäftsfelder ein Modell der Marktstrukturierung entwickelt. Abschließend werden auf der Basis geeigneter Segmentierungskriterien bedürfnisorientiert Kundengruppen für Finanzdienstleistungen entworfen.
  • Produktdetails
  • Europäische Hochschulschriften / European University Studies/Publications Universitaires Européenne .22
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: .32784, 32784
  • Neuausg.
  • Erscheinungstermin: 1. März 1998
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 9mm x 16mm
  • Gewicht: 290g
  • ISBN-13: 9783631327845
  • ISBN-10: 3631327846
  • Artikelnr.: 25964611
Autorenporträt
Die Autorin: Evelyn Obele, geboren 1963, Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Diplom 1988. Nach Auslandspraktikum und Traineeausbildung Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre der Universität Passau. Seit 1996 Referentin im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie. Promotion 1997.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt: Bedürfnisbefriedigung privater Haushalte durch Finanzdienstleistungen - Entwicklung eines bedürfnisorientierten Modells der Marktstrukturierung - Bildung bedürfnisorientierter Kundensegmente für Finanzdienstleistungen.