24,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Supervision gilt als Methode, um professionelle Fehler zu bearbeiten, gering zu halten oder auszuschließen. Doch was wissen wir über die Wirkungsweisen und Effekte von Supervision? Und hält Supervision, was sie verspricht? Entlang eines Fallbeispiels diskutiert die Autorin den Umgang mit möglichen Fehlern in der Supervision. Über die Darstellung einschlägiger empirischer Erkenntnisse hinaus folgen daraus konstruktive praxisbezogene, qualitätssichernde Instrumente und Handlungsansätze. Diese münden wiederum in ein eigens entwickeltes Reflexionsinstrument, einer auf die Praxis ausgerichteten…mehr

Produktbeschreibung
Supervision gilt als Methode, um professionelle Fehler zu bearbeiten, gering zu halten oder auszuschließen. Doch was wissen wir über die Wirkungsweisen und Effekte von Supervision? Und hält Supervision, was sie verspricht? Entlang eines Fallbeispiels diskutiert die Autorin den Umgang mit möglichen Fehlern in der Supervision. Über die Darstellung einschlägiger empirischer Erkenntnisse hinaus folgen daraus konstruktive praxisbezogene, qualitätssichernde Instrumente und Handlungsansätze. Diese münden wiederum in ein eigens entwickeltes Reflexionsinstrument, einer auf die Praxis ausgerichteten Checkliste zur Absicherung professionellen Handelns in der Klinischen Sozialarbeit.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 443846
  • Seitenzahl: 138
  • Erscheinungstermin: 15. August 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 152mm x 15mm
  • Gewicht: 236g
  • ISBN-13: 9783779938460
  • ISBN-10: 3779938464
  • Artikelnr.: 52400261
Autorenporträt
Eberl, Anna Maria
Anna Maria Eberl, Soz.-Päd. (MA), ist als Sozialpädagogin im Bereich der Klinischen Sozialarbeit tätig.