Abstammung und Verantwortung - Dethloff, Nina
19,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Kinder werden immer öfter mithilfe künstlicher Befruchtung gezeugt. Das Recht muss deshalb bestimmen, wer ihre Eltern sind. Lange richtete sich die Elternschaft nach der genetischen Abstammung. Was aber ist das maßgebliche Prinzip für die rechtliche Zuordnung eines Kindes, das mithilfe künstlicher Fortpflanzung gezeugt wurde? Dieser Frage sowie der, wer Eltern dieser Kinder sein sollten, ging der dem Werk zugrunde liegende Vortrag nach.…mehr

Produktbeschreibung
Kinder werden immer öfter mithilfe künstlicher Befruchtung gezeugt. Das Recht muss deshalb bestimmen, wer ihre Eltern sind. Lange richtete sich die Elternschaft nach der genetischen Abstammung. Was aber ist das maßgebliche Prinzip für die rechtliche Zuordnung eines Kindes, das mithilfe künstlicher Fortpflanzung gezeugt wurde? Dieser Frage sowie der, wer Eltern dieser Kinder sein sollten, ging der dem Werk zugrunde liegende Vortrag nach.
  • Produktdetails
  • Schriftenreihe der Juristischen Gesellschaft zu Berlin .195
  • Verlag: De Gruyter
  • 1. Auflage
  • Erscheinungstermin: 21. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 157mm x 5mm
  • Gewicht: 72g
  • ISBN-13: 9783110558692
  • ISBN-10: 3110558696
  • Artikelnr.: 48389540
Autorenporträt
Nina Dethloff, LL.M., Universität Bonn.