40,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Beiträge ausgewiesener Experten vermitteln Psychotherapeuten, Psychoanalytikern und Suchttherapeuten in Ausbildung Einblicke in die Praxis der ambulanten und stationären Suchtpsychotherapie. Es geht hier um die Behandlung von Patienten mit stoffgebundenen Suchterkrankungen (z. B. Alkohol- oder Drogenabhängigkeit). Neben den diagnostischen Ansätzen kommen vor allem die aus der neueren psychoanalytischen Krankheitslehre der Entwicklungspathologien abgeleiteten modifizierten analytischen Methoden der Suchtbehandlung zur Sprache. Besondere Berücksichtigung finden die…mehr

Produktbeschreibung
Die Beiträge ausgewiesener Experten vermitteln Psychotherapeuten, Psychoanalytikern und Suchttherapeuten in Ausbildung Einblicke in die Praxis der ambulanten und stationären Suchtpsychotherapie. Es geht hier um die Behandlung von Patienten mit stoffgebundenen Suchterkrankungen (z. B. Alkohol- oder Drogenabhängigkeit). Neben den diagnostischen Ansätzen kommen vor allem die aus der neueren psychoanalytischen Krankheitslehre der Entwicklungspathologien abgeleiteten modifizierten analytischen Methoden der Suchtbehandlung zur Sprache. Besondere Berücksichtigung finden die psychoanalytisch-interaktionelle Methode, die Gruppenpsychotherapie und die psychodynamische Traumabehandlung. Die Auswirkungen dieser analytischen Verfahren auf die therapeutische Haltung und den Umgang mit dem Rückfall werden ebenfalls thematisiert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht
  • Artikelnr. des Verlages: 2945147
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 243
  • Erscheinungstermin: Juni 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm
  • Gewicht: 522g
  • ISBN-13: 9783525491225
  • ISBN-10: 3525491220
  • Artikelnr.: 22794662
Autorenporträt
Dr. phil. Klaus W. Bilitza, Diplom-Psychologie, ist Lehr- und Kontrollanalytiker am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf; Dozent und Lehrtherapeut am Institut für Psychotherapeutische Medizin, Psychotherapie und Psychosomatik Düsseldorf; Dozent und Ausbilder im Weiterbildungsgang Sozialtherapie/Sucht beim Gesamtverband für Suchtkrankenhilfe Berlin sowie niedergelassen als Psychoanalytiker und Supervisor in eigener Praxis.
Inhaltsangabe
Einführung
Klaus W. Bilitza: Suchtpsychotherapie - Einführung
Psychoanalytische Diagnostik der Sucht
Dieter Nitzgen: Psychoanalytische und psychiatrische Perspektiven einer Klassifikation der Suchterkrankungen unter besonderer Berücksichtigung der Frage der Komorbidität
Irene Helas: Profession und Screening-Funktion in der Suchthilfe
Methoden psychoanalytischer Suchttherapie
Wolf-Detlef Rost Methodik ambulanter Suchttherapie in der Praxis des Psychoanalytikers
Wolfgang Wöller: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie der Suchterkrankung
Klaus W. Bilitza: Psychoanalytisch - interaktionelle Gruppenpsychotherapie und die psychotherapeutische Arbeit mit Gruppen in der Suchtklinik heute
Thomas Fischer: Gruppenpsychotherapie bei Abhängigkeitserkrankungen
Karl König: Großgruppen und Regression
Spezielle Fragestellungen der Suchtpsychotherapie
Leon Wurmser: Übertragung und Gegenübertragung bei Patienten mit Suchtproblemen
Andreas Dieckman und, Valentina Albertini: Psychoanalytisch-interaktionelle Suchttherapie in der Klinik - Erfahrungen mit einer einheitlichen therapeutischen Haltung
Uwe Büchner: Rückfall und Rückfallprävention
Robert Bering, Gottfried Fischer und Luise Reddemann: Psychodynamische Traumatherapie und Suchtbehandlung
Grenzen der Psychotherapie
Wulf-Volker Lindner: Zur religiösen Dimension in der Suchtkrankentherapie