Felix Hausdorff - Gesammelte Werke Band III (eBook, PDF) - Hausdorff, Felix
-47%
85,41 €
Statt 159,99 €**
85,41 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 159,99 €**
85,41 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 159,99 €**
-47%
85,41 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 159,99 €**
-47%
85,41 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Der Mathematiker Hausdorff hat in seinem 1914 erschienen Buch "Mengenlehre" erstmals den damals aktuellen Stand auf dem Gebiet der deskriptiven Mengenlehre dargestellt. Neben diesem Werk, das von Experten sorgfältig kommentiert wurde, präsentiert der 3. Band der Hausdorff-Edition seine veröffentlichten Arbeiten zur deskriptiven Mengenlehre und Topologie sowie zahlreiche Studien aus dem Nachlass. Darunter u. a. seine originelle Vorlesung im Sommersemester 1933 über algebraische Topologie.…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 51.22MB
Produktbeschreibung
Der Mathematiker Hausdorff hat in seinem 1914 erschienen Buch "Mengenlehre" erstmals den damals aktuellen Stand auf dem Gebiet der deskriptiven Mengenlehre dargestellt. Neben diesem Werk, das von Experten sorgfältig kommentiert wurde, präsentiert der 3. Band der Hausdorff-Edition seine veröffentlichten Arbeiten zur deskriptiven Mengenlehre und Topologie sowie zahlreiche Studien aus dem Nachlass. Darunter u. a. seine originelle Vorlesung im Sommersemester 1933 über algebraische Topologie.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Springer-Verlag GmbH
  • Erscheinungstermin: 20.09.2008
  • Deutsch, Englisch
  • ISBN-13: 9783540768074
  • Artikelnr.: 37760717
Autorenporträt
Felix Hausdorff (1868-1942) gehört zu den herausragenden Mathematikern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er ist einer der Begründer der Topologie, einer für die moderne Mathematik grundlegenden Disziplin, und er leistete bedeutende Beiträge zur Mengenlehre, Maßtheorie, Funktionalanalysis, Algebra und angewandten Mathematik. Als Protagonist der mathematischen Moderne ist er nicht ohne seine philosophischen Arbeiten zu verstehen. Dies und auch seine literarischen Arbeiten machen Hausdorff zu einem exzeptionellen Intellektuellen und produktiven Mathematiker der Zeit von der Jahrhundertwende bis zum Ende der Weimarer Republik. Wegen seiner jüdischen Herkunft wurde er von den Nationalsozialisten verfolgt und schließlich in den Tod getrieben. Hausdorff hat bis zu seinem Tod wissenschaftlich gearbeitet, konnte aber in Deutschland nicht mehr publizieren. Er hinterließ neben seinem publizierten Werk ein ungewöhnlich umfangreiches Korpus an wissenschaftlichen Manuskripten. Diese spiegeln in ihrer Gesamtheit die Entwicklung wesentlicher Teile der Mathematik in der ersten Hälfte unseres Jahrhunderts wider.

Inhaltsangabe
Mengenlehre (1972, 1935).- Mengenlehre - Historische Einführung.- Mengenlehre.- Anmerkungen der Herausgeber.- [Anmerkungen Hausdorffs zu Mengenlehre ([H 1935a])].- Liste der Rezensionen zu [H 1972a].- Veröffentlichte Arbeiten.- Die Mächtigkeit der Boreischen Mengen.- Die Mengen G ? in vollständigen Räumen.- Erweiterung einer Homöomorphie.- Zur Projektivität der ?ss-Funktionen.- Problem 58.- Über innere Abbildungen.- Gestufte Räume.- Problem 62.- Über zwei Sätze von G. Fichtenholz und L. Kantorovitch.- Die schlichten stetigen Bilder des Nullraums..- Erweiterung einer stetigen Abbildung.- Aus dem Nachlaß zur deskriptiven Mengenlehre.- ?s-Operationen.- Mengensysteme, Borelmengen, Trennbarkeit.- Boreische Funktionen.- Reduzible Mengen und Differenzenketten.- Suslinmengen, Indizes, Trennbarkeit.- Varia.- Aus dem Nachlaß zur Topologie.- L-Räume als Unterräume eines topologischen Raumes.- Die verdichteten F2 als (0, 1)-Bilder des Nullraums.- [Charakterisierung der verdichteten F?+1].- Metrische und Topologische Räume.- [Metrisierung kompakter und normaler Räume].- Der metrische separable Universalraum.- Räume ? .- Hausdorffs Studien zu Fundamentalkonstruktionen der Topologie.- Hausdorffs Studien über Kurven, Bögen und Peano-Kontinua.- Hausdorffs Studien zur Dimensionstheorie.- Hausdorffs Blick auf die entstehende algebraische Topologie.
Rezensionen
Aus den Rezensionen: "Mit diesem Buch ist ... der seit 2001 fünfte von neun Bänden der Werkedition des bedeutenden deutschen Mathematikers Felix Hausdorff ... erschienen ... Der Edition gelingt es, die Bedeutung der veröffentlichten Beiträge Hausdorffs für die moderne ... und in Disziplinen wie Funktionalanalysis, Limitierungstheorie und Nichtstandard-Analysis hineinreichende deskriptive Mengenlehre deutlich zu machen. Dasselbe betrifft den Wiederabdruck zweier wichtiger Arbeiten von Hausdorff über metrische Räume und ihre Abbildungen (1924 und 1930). ... das Buch ... enthält sorgfältige Literaturangaben, Personen- und Sachregister und ... das komplette Schriftenverzeichnis von Felix Hausdorff." (Reinhard Siegmund-Schultze, in: NTZ - Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin, 2008, S. 511 ff.) "... Der Edition gelingt es, die Bedeutung der ... Beiträge Hausdorffs für die moderne ... deskriptive Mengenlehre deutlich zu machen. ... Abgesehen von ... kleinen Schönheitsfehlern erfüllt das Buch ... erneut den von den bisherigen Bänden befolgten hohen editorischen Standard. Es enthält sorgfältige Literaturangaben, Personen- und Sachregister und - wie in jedem Band - das komplette Schriftenverzeichnis von Felix Hausdorff." ( Reinhard Siegmund-Schultze, in: NTM - Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin, 2008, S. 521 f.)